COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Andriol

Andriol

152,50 €

Andriol – Testosteron

Hormone spielen eine große Rolle in unserem Körper, diese Produktion kann im Alter nachlassen oder aufgrund anderer gesundheitlicher Probleme kann ein Mangel an verschiedenen Hormonen entstehen. Um den Mangel an Testosteron auszugleichen oder anzugleichen kann Andriol verwendet werden. Es ist ein Medikament, das mit dem Testosteron und Ecanoat ausgestattet ist und Linderung bei den verschiedenen Symptomen verschaffen kann. Da Testosteron für viele Abläufe im Körper verantwortlich ist, können mit einem Mangel verschiedene Symptome auftreten. Andriol rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Andriol 40 mg 60 Kapseln Kategorie:

Was genau ist Andriol?

Andriol ist ein Hormonpräparat, das bei einem Mangel von Testosteron eingesetzt werden kann. Der Wirkstoff von Andriol ist Testosteron und Ecanoat, damit wird ein Mangel ausgeglichen. Testosteron ist für die Ausbildung der Geschlechtsorgane verantwortlich, außerdem werden auch die Libido und die Erektion eines Mannes über dieses Hormon gesteuert. Zudem sind auch das allgemeine Wohlbefinden und der Körperbau stark von einem ausgeglichenen Testosteronspiegel abhängig. Genau hier kann Andriol eingesetzt werden, denn so kann das enthaltene Testosteron den Hormonspiegel ausgleichen.

Für was wird Andriol angewendet?

Andriol wird als Hormonpräparat eingesetzt und kann daher den Mangel an Testosteron ausgleichen und so für die Linderung der Symptome, die durch den Mangel ausgelöst werden, kann. Symptome, die durch den Mangel von Testosteron ausgelöst werden können, sind:

  • Müdigkeit
  • Mehr Fettgewebe am Bauch
  • Weniger Muskelmasse
  • Abbau von Knochen
  • Verringerte Lust auf Sexualität
  • Probleme bei der Erektion
  • Depressionen und Stimmungsschwankungen

Testosteron kommt im Körper vor und wird dort auch gebildet, kann das Hormon nicht mehr ausreichend gebildet werden, wird Andriol mit den Wirkstoffen Testosteron und Ecanoat eingesetzt. Die Wirkstoffe werden im Körper in Testosteron umgewandelt und können so den Mangel ausgleichen und auch die Symptome lindern.

Preis Andriol in Deutschland*

  • Andriol 40 mg 60 Kapseln – 152,50 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie wird Andriol angewendet?

AndriolAndriol sollte immer in Absprache mit einem behandelten Arzt eingenommen werden. Das Medikament wird in Form von Kapseln eingenommen und sollte mit genügend Wasser eingenommen werden. Es ist auf jeden Fall wichtig, Andriol mit einer Mahlzeit einzunehmen, so kann der Magen geschont werden. Dabei sollten Sie darauf achten, die höhere Menge an Kapseln am Morgen einzunehmen. Je nachdem, wie die Dosierung von Ihrem Arzt festgelegt wird, können Sie die Einnahme auf den Tag verteilen. Denken Sie daran, die höhere Dosis am Morgen einzunehmen.

Wichtig zu wissen ist auch, Andriol wird zu Beginn meist in einer höheren Dosis verabreicht und mit der Zeit wird die Dosierung dann verringert. So kann der Mangel an Testosteron ausgeglichen werden und dann auf dem richtigen Niveau gehalten werden.

Die Dosierung von Andriol

Die passende Dosierung von Andriol wird vom behandelten Arzt festgelegt. Stellt dieser keine individuelle Dosierung ein, können Sie sich an der generellen Dosierungsempfehlung aus der Packungsbeilage orientieren. Wichtig ist immer, sich die Packungsbeilage vor der Einnahme von Andriol genau durchzulesen.

Die empfohlene Dosierung von Andriol:

  • In den ersten 2-3 Wochen nehmen erwachsene Männer zwischen 2 und 4 Kapseln am Tag ein. Wichtig ist, die höhere Dosierung am Morgen einzunehmen.
  • Nach den ersten 3 Wochen nehmen erwachsene Männer nur noch 1-3 Kapseln am Tag ein, auch hier ist es wichtig, die höhere Dosis am Morgen einzunehmen.

Wichtig : Andriol ist nicht für die Einnahme von Frauen und Kindern gedacht, diese sollten nicht mit dem Medikament in Berührung gelangen.

Die Nebenwirkungen von Andriol

Wie bei den meisten Medikamenten kann es auch bei der Einnahme von Andriol zu Nebenwirkungen kommen. Das Medikament ist gut verträglich und löst nur bei wenigen Männern Nebenwirkungen aus. Alle Nebenwirkungen sind in der Packungsbeilage genau beschrieben.

Nebenwirkungen von Andriol können unter anderem sein:

  • Eine Erhöhung der Blutwerte speziell von roten Blutkörperchen und Hämoglobin
  • Akne oder fettige Haut
  • Eine Vergrößerung der Prostata, diese äußert sich meist über eine große Menge Urin, die nur in kleinen Mengen abgegeben werden kann.
  • Beschwerden des Magen-Darm-Traktes wie Übelkeit Bauchschmerzen oder Durchfall

Wichtig ist, dass Sie sich unbedingt mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, sollten diese oder andere Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, die weitere Vorgehensweise kann dann genau besprochen werden.

Packungsbeilage Andriol 40 mg

Wann sollte Andriol nicht angewendet werden?

Andriol ist nicht für jeden Patienten geeignet. Besonders wenn Vorerkrankungen wie Epilepsie oder Erkrankungen der Leber, des Herzens oder der Niere bestehen, ist es wichtig, genau mit dem behandelten Arzt zu besprechen, ob eine Einnahme möglich ist. Auch wenn andere Medikamente eingenommen werden, kann es zu Wechselwirkungen kommen. Daher ist es sehr wichtig, dem Arzt alle Medikamente mitzuteilen, die Sie einnehmen. Mögliche Wechselwirkungen sind auch in der Packungsbeilage beschrieben.

Es gibt aber auch Situationen in denen Andriol nicht eingenommen werden darf:

  • Wenn eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe besteht.
  • Wenn eine Brustkrebs- oder Prostatakrebs-Erkrankung vorliegt oder vorgelegen hat.

Ist Andriol auch ohne Rezept erhältlich?

Andriol ist ein Hormonpräparat, das nicht ohne ein ärztliches Rezept erworben werden kann.