Asumate

Asumate

47,94 €

Asumate – Kombinationspille

Das Medikament Asumate ist in zwei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. Dabei handelt es sich zum einen um die Asumate 20 Dosierung uns zum anderen um die Asumate 30 Dosierung. Die Kombinationspille setzt sich aus verschiedenen Hormonen zusammen und bietet sich für eine Vielzahl von Frauen an. Asumate rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Asumate 20 & Asumate 30 Kategorie:

Asumate – was genau ist das?

Die Asumate Pille ist eine Kombinationspille, die sich aus zwei unterschiedlichen Hormonen zusammensetzt. Dabei handelt es sich zum einen um ein Östrogen und zum anderen um ein Gestagen. Durch diese Kombination kann für einen ausreichenden Schutz gesorgt werden. Die enthaltenen Hormone sind in einer relativ geringen Dosierung enthalten. Aus diesem Grund treten in nur sehr seltenen Fällen Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen bei der Einnahme auf. Es ist sehr wichtig, dass die Einnahme im Vorfeld mit einem entsprechenden Arzt abgesprochen wird.

Wofür wird das Medikament Asumate verwendet?

AsumateHinter dem Arzneimittel Asumate versteckt sich eine Anti-Baby-Pille, die lediglich von Frauen zur Empfängnisverhütung eingenommen werden kann. Wenn eine Frau eine Schwangerschaft vorbeugen möchte und trotzdem nicht auf den Geschlechtsverkehr verzichten will, dann ist das Arzneimittel Asumate genau die perfekte Lösung. Die enthaltenen Hormone sind sehr gering konzentriert, sodass zwar eine umfangreiche Schutzwirkung gegeben ist, jedoch mit nur sehr geringen Nebenwirkungen gerechnet werden muss. Das Medikament Asumate ist nur zusammen mit einem Rezept erhältlich.

Wie gebrauchen Sie Asumate?

Die Anwendungsweise der Asumate Anti-Baby-Pille lässt sich sehr einfach erklären. Die Asumate Pille setzt sich aus 21 Tabletten zusammen. Die Verwenderin nimmt an 21 aufeinanderfolgenden Tagen jeden Tag eine Asumate Pille ein. Nach Ablauf dieser 21 Tage wird eine Pause eingelegt. Diese Pause sollte genau 7 Tage betragen. Diese Phase wird unter anderem auch als Einnahmepause bezeichnet. Am achten Tag kann mit der neuen Behandlungstherapie von 21 Tagen begonnen werden. Es ist wichtig, dass die Verwenderin jeden Tag eine Asumate Pille einnimmt. Eine vergessene Dosierung sollte auf keinen Fall durch eine doppelte Dosierung ersetzt werden. In einem solchen Fall sollte von der Verwenderin umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Preis Asumate 20 & 30 in Deutschland*

  • 47,94 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Die Dosierung von Asumate

Das Medikament Asumate ist in 2 unterschiedlichen Dosierungen enthalten. Dabei handelt es sich sowohl um die Asumate 20 Dosierung als auch um die Asumate 30 Dosierung. Diese beiden Varianten unterscheiden sich, nicht bezogen auf den enthaltenen Wirkstoff, sondern in der entsprechenden Dosierung.
Asumate 20: Die Asumate 20 Anti-Baby-Pille enthält 0,1 mg des enthaltenen Wirkstoffs Levonorgestrel. Dabei handelt es sich um ein Gestagen und zusätzlich 0,2 mg des Wirkstoffs Ethinylestradiol.

Asumate 30: Wie es der Name bereits verrät, ist das Arzneimittel Asumate 30 höher dosiert als das Arzneimittel Asumate 20. Der enthaltene Wirkstoff Levonorgestrel entspricht hier 0,15 mg und der zweite Wirkstoff Ethinylestradiol entspricht 0,03 mg.

Bevor mit der Einnahme begonnen wird, ist es sehr wichtig, sich die entsprechende Dosierung von einem behandelnden Arzt verschreiben zu lassen. Nur so kann eine mögliche falsche Dosierung komplett umgangen werden. Die Dosierung kann bei jeder Verwenderin komplett individuell sein.

Die Nebenwirkungen von Asumate

Bei der Einnahme des Arzneimittel Asumate können unter bestimmten Umständen auch Nebenwirkungen auftreten. Von diesen Nebenwirkungen sind jedoch nur sehr wenig Patienten betroffen. Dabei kann es sich zum Beispiel um folgende Begleiterscheinungen handeln:

  • Kopfschmerzen und Schmerzen im Brustbereich
  • Ein erhöhter Blutdruck
  • Eine andauernde Müdigkeit
  • Eine starker Scheidenausfluss
  • Magen-Darm-Beschwerden, diese sind in den meisten Fällen mit Durchfall, Erbrechen und Übelkeit verbunden
  • Kreislaufbeschwerden

In der Regel klingen diese Beschwerden im Laufe der ersten drei bis vier Tage wieder ab. Sollten die Begleiterscheinungen jedoch über einen längeren Zeitraum anhalten, muss unbedingt ein Arzt kontaktiert werden. Nur so können weitere Nebenwirkungen und mögliche Folgeschäden verhindert werden.

Asumate Packungsbeilage

Wann darf Asumate nicht verwendet werden?

Bevor mit der Einnahme begonnen wird, ist es sehr wichtig zu klären, ob für den Patienten die Einnahme des Arzneimittel Asumate geeignet ist, oder nicht. In einigen Fällen sollte von der Einnahme des Medikaments Asumate abgesehen werden:

  • Bei einer Allergie gegen Laktose
  • Bei einem Tumorverdacht
  • Leber – oder Nierenerkrankung
  • Bei einem Verdacht auf einen Herzinfarkt
  • Bei Diabetes mellitus

In den aufgezählten Fällen sollte auf die Einnahme des Arzneimittel Asumate unbedingt verzichtet werden. Im Fall einer Anwendung kann es unter Umständen zu einem gesundheitlichen Risiko führen. Des Weiteren ist es sehr wichtig, die Einnahme im Vorfeld mit einem Arzt zu besprechen.

Ist das Arzneimittel Asumate auch ohne Rezept erhältlich?

Das Arzneimittel Asumate kann nur mit einem Rezept erworben werden. Dies muss sich der Patient im Vorfeld von einem Arzt ausstellen lassen, anschließend kann das Medikament Asumate in jeder Apotheke erworben werden. Wenn auch Sie auf der Suche nach der geeigneten Anti-Baby-Pille sind, dann fragen Sie Ihren Arzt nach dem Arzneimittel Asumate.