Candesartan

Candesartan

22,99 €

Candesartan – Bluthochdruck

Das Medikament Candesartan ist ein sehr beliebtes Blutdruckmedikament, das von immer mehr Patienten eingenommen wird. Die Candesartan Tabletten werden oral eingenommen und verteilen ihre Wirkstoffe bereits nach kurzer Zeit im Körper. Diese Tabletten sind verschreibungspflichtig und nur für Patienten im Erwachsenenalter geeignet. Probieren Sie es am besten aus. Candesartan rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Candesartan 4 mg - 8 mg - 16 mg - 32 mg Kategorie:

Was ist das Arzneimittel Candesartan?

Hinter diesem Arzneimittel versteckt sich ein blutdrucksenkendes Medikament, das bevorzugt von Patienten eingesetzt wird, die unter einem erhöhten Blutdruck leiden. Durch die Anwendung dieses Medikaments werden die Blutgefäße entspannt. Dadurch kann das Blut viel einfacher zirkulieren und der Blutdruck im Körper wird gesenkt. Ein erhöhter Blutdruck kann über einen längeren Zeitraum erhebliche Schäden am Herzen verursachen. Um dies zu umgehen, ist es sehr wichtig, mit der Anwendung frühzeitig zu beginnen. Das Medikament muss im Vorfeld von einem Arzt verschrieben werden. Die Dosierung und der entsprechende Behandlungszeitraum werden ebenfalls von dem Doktor festgelegt.

Wofür wird das Medikament Candesartan verwendet?

Das Arzneimittel Candesartan wird zur Behandlung eines zu hohen Blutdrucks eingesetzt. Ein erhöhter Blutdruck kann zu einer Herzschwäche oder einer zu starken Belastung des Herzens führen. In dem Medikament Candesartan ist der sehr bekannte ACE-Hemmer enthalten. Dieser bewirkt, dass sich die Blutgefäße entspannen und dadurch erweitern. Das Blut kann so in den Blutgefäßen besser zirkulieren. Durch eine bessere Zirkulation sinkt der Blutdruck und das Herz des Patienten wird entlastet. Das Arzneimittel Candesartan kann aufgrund seiner umfangreichen Wirkungsweise auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Wie genau kann das Medikament Candesartan gebraucht werden?

Die Anwendungsweise des Arzneimittels Candesartan lässt sich in einigen wenigen Schritten erklären. Das Arzneimittel Candesartan ist in Form von einzelnen Filmtabletten erhältlich. Die Einnahme kann komplett unabhängig von einer Mahlzeit erfolgen. Die Candesartan Tabletten können auch auf den nüchternen Magen eingenommen werden. Dabei sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Tablette bei der Einnahme nicht zerkaut wird. Dadurch kann der enthaltende Wirkstoff gehemmt werden. Die Einnahme sollte stets regelmäßig und am besten immer zur selben Tageszeit erfolgen. Dadurch wird die entsprechende Wirkungsweise verstärkt. Die individuelle Dosierung muss ebenfalls im Vorfeld von einem Doktor festgelegt werden.

Preis Candesartan in Deutschland*

  • Candesartan 4 mg – 8 mg – 16 mg – 32 mg – 22,99 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Die Dosierung von Candesartan

CandesartanDie Candesartan Tabletten sind in drei unterschiedlichen Dosierungsstärken erhältlich. Dazu gehört unter anderem die 4 mg Dosierung, die 8 mg Dosierung, die 16 mg Dosierung und die 32 mg Dosierung. In der Regel wird zu Beginn mit der 8 mg Dosierung zwei Mal pro Tag begonnen. Die Dosierung kann während des Behandlungszeitraums individuell angepasst werden. Bereits nach einigen Behandlungstagen sollte der Patienten eine erste gesundheitliche Verbesserung verspüren. Sollte dies nicht der Fall sein, empfiehlt es sich, umgehend einen entsprechenden Mediziner zu kontaktieren. Das Gleiche gilt auch für den Fall, dass der Patient von bestimmten Nebenwirkungen oder Schmerzen betroffen ist.

Die Nebenwirkungen von Candesartan

Die Anwendung eines Arzneimittels ist immer mit einem gewissen Risiko auf mögliche Nebenwirkungen verbunden. Diese Nebenwirkungen fallen bei jedem Patienten individuell aus. In den meisten Fällen ist ein Patient jedoch von absolut keinen Nebenwirkungen betroffen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören unter anderem:

  • Schwindel
  • Atembeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Ein zu niedriger Blutdruck

In sehr seltenen Fällen kann der Patient auch von Schwellungen im Gesicht oder einer Nesselsucht betroffen sein. Sollte dies der Fall sein, muss umgehend ein entsprechender Arzt kontaktiert werden. Nur so können weitere Nebenwirkungen oder mögliche Folgeschäden komplett verhindert werden.

Candesartan – wann darf dieses Medikament nicht eingenommen werden?

In einigen seltenen Fällen darf das Arzneimittel Candesartan nicht von dem Patienten eingenommen werden. Dabei handelt es sich vor allem um Patienten, die allergisch von den enthaltenen Wirkstoffen reagieren oder unter einer Überempfindlichkeit leiden. Dasselbe gilt auch für Patienten, die schwanger sind oder sich inmitten der Stillzeit befinden. Für diese Patientengruppe ist die Anwendung des Arzneimittels Candesartan ebenfalls nicht geeignet. Sollte der Patient und einer Lebererkrankung leiden oder Nierenprobleme haben, empfiehlt es sich, ebenfalls von der Anwendung des Arzneimittels zurückzutreten. Bei einer parallelen Einnahme von anderen Arzneimitteln kann es in seltenen Fällen zu Wechselwirkungen zwischen den enthaltenen Wirkstoffen führen. Um dies zu umgehen, sollte die gesamte Einnahmeperiode im Vorfeld genauestens abgesprochen werden.

Candesartan Packungsbeilage

Ist das Arzneimittel Candesartan auch ohne Rezept erhältlich?

Nein, das Medikament Candesartan kann nicht ohne ein verschriebenes Rezept in der Apotheke erworben werden. Es ist sehr wichtig, dass sich der Patient im Vorfeld ein entsprechendes Rezept ausstellen lässt. Dieses kann anschließend sowohl in der Apotheke als auch in der Online Apotheke eingelöst werden. Der Patient wird zusätzlich noch über die Dosierung und den individuellen Behandlungszeitraum informiert. Nur so kann für einen optimalen Behandlungserfolg garantiert werden und mögliche Nebenwirkungen umgangen werden.

Probieren Sie es doch einfach selber aus und überzeugen Sie sich von der einmaligen Wirkungsweise.