Cedia

Cedia

44,99 €

Cedia – Mikropille

Wenn eine Frau eine ungewollte Schwangerschaft umgehen möchte, entscheidet sie sich in den meisten Fällen für die Einnahme einer Verhütungspille. Dabei kann es sich zum Beispiel um die beliebte Cedia Mikropille handeln. Diese Mikropille begeistert nicht nur aufgrund ihrer sehr schnelle Wirkung, sondern auch wegen einem umfangreichen Schutz. Cedia rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Cedia 20/30 Niedrig dosierte Östrogenpillen Kategorie:

Cedia – um welches Arzneimittel handelt es sich dabei?

Das Arzneimittel Cedia ist eine einphasige Mikropille. Dieses Medikament wird zur oralen Schwangerschaftsverhütung eingesetzt. In der Cedia Pille ist sowohl der Wirkstoff Ethinylestradiol als auch der Wirkstoff Desogestrel enthalten. Die Kombination aus diesen beiden Wirkstoffen bietet einen umfangreichen Schutz vor einer möglichen Schwangerschaft. Die enthaltenen Hormone haben zudem auch einen Einfluss auf die Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut. Diese verdickt sich während dem Einnahmezyklus. Da es sich bei der Cedia Anti-Baby-Pille um eine einphasige Mikropille handelt, verfügt jede einzelne Mikropille genau über dieselbe Dosierung.

Wofür wird das Medikament Cedia eingesetzt?

Die Verhütungspille Cedia kann zur Schwangerschaftsverhütung von Frauen eingesetzt werden. Die enthaltenen Wirkstoffe verteilen sich nach der Einnahme direkt im Körper und greifen zudem auch in den weiblichen Zyklus ein. Dadurch wird der Eisprung der Frau gehemmt, sodass eine Befruchtung der Eizelle nicht möglich ist. Zudem haben die Wirkstoffe einen Einfluss auf die Konsistenz der Gebärmutterschleimhaut. Diese verdickt sich während der Behandlungsphase. Die männlichen Spermien können somit nicht so einfach in die Gebärmutterschleimhaut eindringen, um dort die Eizellen zu befruchten. Das Arzneimittel Cedia ist in Form eines Blister Streifen erhältlich. Pro Blister Streifen befinden sich 21 einzelne Mikropillen. Diese Mikropillen werden hintereinander eingenommen. Pro Tag wird jedoch nur eine Cedia Mikropille eingenommen.

Wie genau kann das Arzneimittel Cedia gebraucht werden?

Die Einnahme der Cedia Anti-Baby-Pille gestaltet sich als sehr einfach und unkompliziert. In einem Blister Streifen befinden sich 21 einzelne Pillen. Die Patientin nimmt jeden Tag einer dieser Mikropillen ein. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Cedia Anti-Baby-Pille immer mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen wird. Nur so kann sich der enthaltene Wirkstoff optimal in dem Körper verteilen und seine Schutzfunktion entfalten. Nachdem die 21 Tage abgeschlossen sind, muss die Patientin eine 7 Tage lange Einnahmepause einlegen. In dieser Phase sollte zudem auch die monatliche Blutung der Frau eintreten. Nachdem die Einnahmepause abgeschlossen ist, wird mit einem neuen Blister Streifen begonnen.

Preis Cedia in Deutschland*

  • Cedia 20/30 Niedrig dosierte Östrogenpillen – 44,99 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Die Dosierung von Cedia

CediaDie Cedia Anti-Baby-Pille ist in zwei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. Dabei handelt es sich sowohl um die Cedia 20 Dosierung als auch um die Cedia 30 Dosierung. In der Cedia 20 Verhütungspille sind 20mcg Ethinylestradiol und zusätzliche 150 mcg Desogestrel pro Pille enthalten. Die entsprechende Dosierung muss im Vorfeld von einem zuständigen Arzt festgelegt werden. Dieser entscheidet genau, welche Dosierung für den Patienten die Beste ist. Die Dosierung darf auf keinen Fall selber erhöht werden. Dies sollte immer in Absprache mit einem zuständigen Arzt erfolgen. Sollte der Patient während des Behandlungszeitraum von Schmerzen oder Beschwerden betroffen sein, empfiehlt es sich, einem Arzt aufzusuchen. Dieser kann dann die Dosierung dementsprechend genau auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse anpassen.

Die Nebenwirkungen von Cedia

Die meisten Verhütungsmittel sind immer mit gewissen Nebenwirkungen verbunden. Dabei kann es sich zum Beispiel um anhaltende Kopfschmerzen, oder eine starke Gewichtszunahme handeln. Zudem ist eine depressive Verstimmung oder ein Spannungsgefühl in der Brust ebenfalls ein Anzeichen auf mögliche Begleiterscheinungen. In der Regel klingen die aufgezählten Nebenwirkungen, während der ersten Behandlungstage wieder ab. Sollte dies nicht der Fall sein, empfiehlt es sich, einen Arzt zu kontaktieren. In einem solchen Fall wird die entsprechende Dosierung angepasst, sodass die Nebenwirkungen anschließend verschwinden.

Wann darf Cedia auf keinen Fall eingesetzt werden?

In einigen Fällen sind die Patienten von der Einnahme des Arzneimittel Cedia ausgeschlossen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um eine Unverträglichkeit oder eine bestehende allergische Reaktion auf den enthaltenen Wirkstoff. Zudem dürfen Patienten, die in der Vergangenheit unter einem Herzinfarkt oder einer Lebererkrankung gelitten haben, die Cedia Pille ebenfalls nicht einnehmen. Das Arzneimittel ist nicht für Frauen geeignet, die sich in der Schwangerschaft oder inmitten einer Stillphase befinden. Sollte der Patient ein anderes Arzneimittel parallel einnehmen, ist es wichtig, dies im Vorfeld mit einem Arzt zu besprechen. Der Arzt kann den Patienten genauestens über eine Wechselwirkung zwischen den enthaltenen Wirkstoffen informieren. Dadurch wird eine falsche Behandlung oder mögliche Nebenwirkungen umgangen.

Ist Cedia auch ohne ein verschriebenes Rezept erhältlich?

Die Anti-Baby-Pille Cedia kann nur zusammen mit einem verschriebenen medizinischen Rezept erworben werden. Dieses Rezept kann nur ein entsprechender Arzt ausstellen. Bevor das Rezept ausgestellt wird, legt der Arzt die individuelle Dosierung für den Patienten fest und klärt ihn zudem auch über den Behandlungszeitraum auf. Anschließend kann mit der Einnahmephase begonnen werden. Profitieren auch Sie von einem perfekten Schutz und entscheiden Sie sich für die Cedia Pille.

Cedia Packungsbeilage