COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Co-Amoxiclav

Co-Amoxiclav

52,90 €

Co-Amoxiclav – Antibiotikum

Es gibt unterschiedliche Erkrankungen, die durch Bakterien ausgelöst werden können. Damit hier die verschiedenen Symptome effektiv bekämpft werden können, müssen die Bakterien im Körper abgetötet werden, die für die Erkrankung verantwortlich sind. Antibiotika sind dabei die erste Wahl, denn diese sorgen dafür, dass die Bakterien von innen heraus abgetötet werden und die Ursache der Erkrankung bekämpft werden kann. Co-Amoxiclav ist ein Antibiotikum, das aus 2 verschiedenen Wirkstoffen zusammengesetzt ist. Co-Amoxiclav rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Co-amoxiclav 500/125 mg 16 Tabletten Kategorie:

Was genau ist Co-Amoxiclav?

Co-Amoxiclav ist ein Antibiotikum, das aus 2 Wirkstoffen zusammengesetzt ist und in einer Antibiotikakur angewendet wird. Das bedeutet, dass eine bestimmte Dauer der Anwendung eingehalten werden muss. Bei den beiden Wirkstoffen handelt es sich um ein Antibiotikum, mit dem Wirkstoff Amoxicillin, dass aus der Gruppe der Penicilline stammt. Der 2. Wirkstoff Clavulansäure, dieser verstärkt die Wirkung von Amoxicillin und sorgt so für eine besonders effektive Wirkung des Medikamentes.

Die besondere Wirkungsweise und Verstärkung des Amoxicillin sorgt dafür, dass das Antibiotikum schon nach wenigen Tagen seine Wirkung zeigt und die Symptome schon deutlich gelindert werden. Es ist aber auf jeden Fall wichtig, die Antibiotikakur bis zum Ende einzunehmen, um zu vermeiden, dass die Bakterien wieder zurückkehren.

Co-Amoxiclav hat die besondere Eigenschaft, dass dieses auch gut gegen Bakterien wirkt, die gegen Penicillin resistent sind. Diese Art von Bakterien können Stoffe produzieren, die den Abbau von Amoxicillin im Blut beschleunigen. Durch die Kombination aus Amoxicillin und Clavulansäure, die die Wirkung verstärkt, kann das Medikament auch effektiv gegen diese Bakterien eingesetzt werden.

Preis Co-Amoxiclav in Deutschland*

  • Co-amoxiclav 500/125 mg 16 Tabletten – 52,90 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Für was wird Co-Amoxiclav angewendet?

Durch die spezielle Wirkung von Co-Amoxiclav ist die Antibiotikakur gegen viele verschiedene bakteriellen Infektionen wirksam. Dabei ist es aber auf jeden Fall wichtig die Kur bis zum Ende durchzuführen, denn nur so kann sichergestellt werden, dass alle Bakterien abgetötet wurden und nicht wieder zurückkehren.

Häufig wird Co-Amoxiclav gegen diese Erkrankungen eingesetzt:

  • Hautinfektionen
  • Blasenentzündungen
  • Lyme-Borreliose
  • Hirnhautentzündung
  • Chlamydien, eine sexuell übertragbare Erkrankung
  • Lungenentzündungen
  • Mittelohrentzündungen
  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Rachenentzündungen
  • und andere bakterielle Infektionen

Wie wird Co-Amoxiclav angewendet?

Co-Amoxiclav ist in Tablettenform erhältlich. Dabei ist es wichtig, die Tabletten und die Dosis gut über den Tag zu verteilen. Dabei muss auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass nicht mehr als 2 Tabletten innerhalb von 2 Stunden eingenommen werden. Es ist wichtig, die verordnete Dosierung genau einzuhalten und die Kur bis zum Ende durchzunehmen, denn nur so kann sichergestellt werden, dass alle Bakterien abgetötet werden. Sind nicht alle Bakterien besiegt, können die verbleibenden sich wieder ausbreiten und eine erneute Infektion auslösen.

Co-Amoxiclav wird als Tablette eingenommen und darf nicht zerkaut werden. Es ist wichtig, diese mit ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und das am besten vor oder während einer Mahlzeit so wir der Magen-Darm-Trag geschont.

Die Dosierung von Co-Amoxiclav

Co-AmoxiclavCo-Amoxiclav gibt es in verschiedenen Dosierungen. Welches für Sie die optimale Dosierung ist, muss der behandelte Arzt entscheiden. Dies ist von vielen Faktoren abhängig. Der Arzt legt auch die Dauer der Antibiotikakur fest, diese sollte unbedingt eingehalten werden.

Generell gilt eine Dosierungsempfehlung von Co-Amoxiclav:

  • Ab einem Körpergewicht von 40kg und deinem Altern von 6 Jahren können Kinder und Erwachsene 3-mal täglich 1 Tablette Co-Amoxiclav 500mg oder 125mg einnehmen.
  • Kinder unter 6 Jahren bekommen eine spezielle Dosierung, die nur der behandelte Arzt festlegen kann. Hier besteht auch die Möglichkeit für eine Darreichung in Form einer Suspension, so wird die Einnahme für kleinere Kinder erleichtert.

Es ist wichtig, die genaue Dosierung, die der behandelte Arzt vorgibt einzuhalten, denn nur so kann das Medikament optimal wirken.

Nebenwirkungen von Co-Amoxiclav

Auch Co-Amoxiclav kann Nebenwirkungen auslösen, die nicht bei jedem Patienten auftreten müssen. Sollten allerdings Nebenwirkungen in einer besonderen Stärke auftreten, ist es unbedingt nötig, eine erneute Absprache mit dem behandelten Arzt zu treffen.

Gängige Nebenwirkungen von Co-Amoxiclav können sein:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühl
  • Pilzinfektionen in Mund oder Scheide
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Alle anderen Nebenwirkungen sind detailliert in der Packungsbeilage aufgeführt. Diese sollten Sie unbedingt vor der Einnahme des Medikamentes genau lesen.

Wann darf Co-Amoxiclav nicht eingesetzt werden?

Nicht jeder kann Co-Amoxiclav einnehmen:

  • Besteht eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe, ist die Einnahme nicht möglich.

Außerdem gelten besondere Vorsicht und eine genaue Absprache mit dem Arzt, falls Erkrankungen bestehen wie:

  • Lebererkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Oder andere Beschwerden

Es ist auch wichtig, Wechselwirkungen zu vermeiden, deshalb sollten Sie Ihrem behandelten Arzt alle Medikamente nennen, die Sie einnehmen, so lassen sich Wechselwirkungen und Kontraindikationen vermeiden. Die Packungsbeilage gibt ebenfalls genau Informationen über eventuelle Wechselwirkungen und Kontraindikationen, lesen Sie diese auf jeden Fall genau vor der Einnahme von Co-Amoxiclav.

Ist Co-Amoxiclav rezeptfrei angewendet werden?

Co-Amoxiclav ist nicht rezeptfrei erhältlich und muss immer mit einer genauen Absprache mit dem behandelten Arzt verschrieben werden. Ohne Rezept erhalten Sie das Medikament nicht in der Apotheke.