COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Doxycyclin

Doxycyclin

27,50 €

Doxycyclin – Chlamydien

Bei der Erkrankung an einer bakteriellen Infektion wird von immer mehr Ärzten ein Antibiotikum zur Behandlung verschrieben. Dies ist auch bei der Erkrankung an Chlamydien der Fall. Sollte ein Patient von Chlamydien betroffen sein, ist er in den meisten Fällen von einem sehr starken Juckreiz betroffen. Durch die Behandlung mit dem Medikament Doxycyclin werden die Beschwerden gelindert und der Heilungsprozess angetrieben. Doxycyclin rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Doxycycline 100mg 8 Tabletten Kategorie:

Was genau ist Doxycyclin?

Hinter dem Medikament Doxycyclin versteckt sich ein Antibiotikum. Dieses Antibiotikum kann bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Dabei kann es sich beispielsweise um eine bakterielle Infektion oder eine Virusinfektion handeln. Das Arzneimittel Doxycyclin ist das sogenannte Generikum des sogenannten Vibramycin-D. Das Medikament Doxycyclin kann zudem zur Behandlung einer Malaria-Prophylaxe als auch bei einer Chlamydien-Infektion eingesetzt werden. Aufgrund der beeindruckenden und gleichzeitig auch vielfältigen Wirkungsweise entscheiden sich heute viele Patienten für die Anwendung dieses Arzneimittels.

Wann wird das Arzneimittel Doxycyclin angewendet?

Das Medikament Doxycyclin wird in den meisten Fällen zur Behandlung einer Chlamydien Infektion eingesetzt. Hinter der Chlamydien Infektion versteckt sich eine der bekanntesten sexuell übertragbaren Infektionskrankheiten. Die Infektion wird durch den Krankheitserreger Chlamydien verursacht. Der bakterielle Erreger kann während des ungeschützten Geschlechtsverkehrs übertragen werden. Eine Übertragung der bakteriellen Infektion ist nur durch sexuellen Kontakt möglich. Sollte der Patient von einer bakteriellen Infektion betroffen sein, macht diese in den meisten Fällen mit folgen Symptomen deutlich:

  • Ein unangenehm riechender Ausfluss aus der Vagina oder dem Penis
  • Eine verstärkte Monatsblutung bei Frauen
  • Einige Patienten können unter einer Infektion leiden, sind jedoch von keinen der genannten Symptome betroffen. In einigen Fällen leider der Patient lediglich unter einem verstärkten Juckreiz.

Sowohl der Mann als auch die Frau können von dieser Geschlechtskrankheit betroffen sein. Sollte der Patient unter den aufgezählten Beschwerden leiden, wenden Sie sich unbedingt an einen Arzt. Dieser kann Ihnen anschließend das Medikament Doxycyclin zur Behandlung verschreiben.

Preis Doxycyclin in Deutschland*

  • Doxycycline 100mg 8 Tabletten – 27,50 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie genau wird Doxycyclin gebraucht?

DoxycyclinZur Behandlung einer Chlamydien Infektion sollte das Medikament Doxycyclin als sogenannte Ersttherapie verwendet werden. Aufgrund der gezielten Wirkungsweise und einer damit verbundenen schnellen Genesung empfehlen immer mehr Ärzte, in einem solchen Fall, die Anwendung des Arzneimittels Doxycyclin. Die Einnahme der Tabletten sollte immer zusammen mit ausreichend Flüssigkeit erfolgen. Nur so kann sich der Wirkstoff perfekt im Körper verteilen und die bakterielle Ausbreitung hemmen. Bevor mit der Behandlungstherapie begonnen wird, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Dieser informiert den Patienten sowohl über die Dosierung als auch den entsprechenden Behandlungszeitraum. Der Behandlungszeitraum wird individuell auf die Infektion des Patienten angepasst.

Die Dosierung von Doxycyclin

Die Dosierung des Medikaments Doxycyclin sollte im Vorfeld von einem Arzt festgelegt werden. Sollte Ihnen der Arzt keinen gesonderten Behandlungshinweis mitgeteilt haben, können Sie sich an die allgemeine Behandlungsempfehlung des Arzneimittels halten:

  • Erwachsene sollen täglich für die nächsten sieben Tage je 2 Tabletten pro Tag einnehmen
  • Es empfiehlt sich, die Tablette jedes Mal zur gleichen Tageszeit einzunehmen. Dies verstärkt die Wirkungsfunktion des enthaltenen Wirkstoffs
  • Zudem sollte während der gesamten Behandlungstherapie auf sexuellen Geschlechtsverkehr komplett verzichtet werden.

In den ersten sieben Tagen nach Behandlungsbeginn sollte der Patient bereits eine deutliche gesundheitliche Verbesserung verspüren. Sollte dies nicht der Fall sein, wird empfohlen, erneut einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann in einem solchen Fall die entsprechende Dosierung anpassen.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Doxycyclin

Wie bei jedem Arzneimittel kann auch bei der Einnahme des Medikaments Doxycyclin leichte Nebenwirkungen auftreten. Diese können selbstverständlich bei jedem Patienten individuell sein. Ein Großteil der Patienten ist von absolut keinen Nebenwirkungen betroffen. Wir haben trotzdem für Sie die bekanntesten Nebenwirkungen zusammengefasst:

  • Eine stark veränderte Anzahl der roten Blutkörperchen
  • Blutergüssen in den Gliedern wie beispielsweise Arme und Beine
  • Kopfschmerzen
  • Nasenbluten
  • Eine verstärkte Appetitlosigkeit

Selbstverständlich gibt es noch weitere mögliche Nebenwirkungen, jedoch ist es wichtig, dass Sie speziell über diese Nebenwirkungen Bescheid wissen.

Wann darf Doxycyclin nicht verwendet werden

Sollte der Patient zur gleichen Zeit parallel andere Medikamente einnehmen, ist es sinnvoll, die Einnahme des Arzneimittels Doxycyclin im Vorfeld mit einem Arzt abzusprechen. In sehr seltenen Fällen kann es zu einer sogenannten Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Wirkstoffen kommen. Um eine mögliche falsche Behandlung oder unerwartete Folgeschäden zu umgehen, sollte sowohl die Dosis als auch die Behandlungsdauer in einem solchen Fall mit dem Arzt besprochen werden.

Ist Doxycyclin auch ohne Rezept erhältlich?

Das Medikament Doxycyclin kann nur in Beilage mit einem ausgestellten Rezept erworben werden. Dieses muss von einem zuständigen Arzt ausgestellt werden. Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, sollten Sie sich gründlich über die jeweilige Dosierung und die damit verbundene Behandlungsdauer informieren. Bei Nebenwirkungen oder auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt kontaktiert werden. Nur so können mögliche Folgeschäden komplett umgangen werden.