Gentamicin

Gentamicin

43,20 €

Gentamicin – Antibiotika

Eine bakterielle Infektion im Auge ist nicht nur mit einem schmerzhaften Spannungsgefühl, sondern auch mit einem anhaltenden Juckreiz verbunden. In einem solchen Fall eignet sich das Arzneimittel Gentamicin. Dieses wird in Form von Augentropfen angewendet und verbreitet seine Wirkungsweise bereits nach kurzer Zeit. Die Gentamicin Tropfen können in jeder Apotheke erworben werden. Gentamicin rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Gentamicin tropfen 3% 5 ml Kategorie:

Gentamicin – was genau ist das für ein Arzneimittel?

Bei dem Arzneimittel Gentamicin handelt es sich um ein Antibiotikum, das von dem Patienten in der Form von einzelnen Augentropfen angewendet wird. Im Arzneimittel ist der gleichnamige Wirkstoff enthalten. Durch die Anwendung dieses Medikaments können Entzündungen in den Augen gelindert werden. Eine solche Entzündung entsteht in den meisten Fällen aufgrund einer bakteriellen Infektion, die sich immer weitere ausgebreitet hat. Durch das Arzneimittel Gentamicin werden nicht nur die Beschwerden gelindert, sondern zudem auch noch die einzelnen Symptome gehemmt. Das Arzneimittel Gentamicin kann von dem Patienten nur in der Apotheke erworben werden.

Wann genau kann das Medikament Gentamicin verwendet werden?

Das Medikament Gentamicin eignet sich zur Behandlung einer Vielzahl von unterschiedlichen Symptomen. Dazu gehören nicht nur rote Augen, sondern auch ein anhaltender Juckreiz in den Augen und eine Eiterbildung. Sollte der Patient von diesen oder ähnlichen Beschwerden betroffen sein, kann umgehend ein Arzt kontaktiert werden. Dieser kann dann die Anwendung des Arzneimittels Gentamicin verschreiben. Bereits nach einer kurzen Behandlungszeit kann der Patient mit einer gesundheitlichen Verbesserung rechnen.

Wie erfolgt die Anwendung des Arzneimittel Gentamicin?

Bevor ein Patient mit der Anwendung des Arzneimittel Gentamicin beginnt, ist es sehr wichtig, den gesamten Einnahmezeitraum mit einem Arzt vorzusprechen. Der Arzt kann dann den Patienten genau über die entsprechende Dosierung und die Dauer des Behandlungszeitraums aufklären. Bevor der Patient mit der Anwendung beginnt, ist es sehr wichtig, sich die Hände gründlich zu waschen. Anschließend empfiehlt es sich, die Augen mit einem feuchten Wattepad zu reinigen. Diese Vorgehensweise wird jedoch auch in der Packungsbeilage beschrieben. Danach können die Augentropfen verabreicht werden. Es empfiehlt sich, dabei den Kopf leicht in den Nacken zu senken. Nur so kann sich der Wirkstoff optimal im Körper verteilen.

Preis Gentamicin in Deutschland*

  • Gentamicin tropfen 3% 5 ml – 43,20 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Die genaue Dosierung von Gentamicin

GentamicinDie Dosierung des Medikaments Gentamicin wird genau an die entsprechende Erkrankung oder Infektion des Patienten angepasst. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass sich ein Patient im Vorfeld genau beraten lässt. Sollte dem Patienten kein konkreter Dosierungshinweis vorliegen, kann er sich an die allgemeine Dosierungsempfehlung halten. Dabei wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern eine vier- bis sechsmal tägliche Einnahme von jeweils einem Gentamicin Tropfen empfohlen. Sowohl die Dosierung als auch die Behandlungsdauer kann je nach Bedarf ganz individuell angepasst werden. Dies sollte jedoch immer in Absprache mit einem entsprechenden Arzt erfolgen.

Die Nebenwirkungen, die bei der Einnahme vom Arzneimittel Gentamicin auftreten können

Sowohl bei Medikamenten als auch bei leichten Arzneimitteln können unter Umständen immer Nebenwirkungen auftreten. Diese Nebenwirkungen treten jedoch nicht bei jedem Patienten auf, sondern nur bei einer sehr geringen Anzahl. In der Regel verläuft die Anwendung der Gentamicin Tropfen vollkommen ohne jegliche Nebenwirkungen. Sollte der Patient trotzdem einmal von Nebenwirkungen betroffen sein, handelt es sich in der Regel um folgende Beschwerden:

  • Verschwommenes Sehen
  • Ein Juckreiz im Auge
  • Tränende Augen
  • Ein brennendes Gefühl

Die aufgelisteten Nebenwirkungen verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit wieder von ganz alleine. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, kann ein Arzt oder ein Apotheker kontaktiert werden. Dieser kann dann die Dosierung anpassen, sodass die Nebenwirkungen langsam abklingen.

Wann darf das Medikament Gentamicin nicht eingenommen werden?

Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, ist es sehr wichtig, diese im Vorfeld mit einem Apotheker oder Mediziner abzusprechen. Nur dieser kann entscheiden, ob der Patient für die Einnahme geeignet ist oder nicht. Nicht jeder Patient ist nämlich für die Anwendung des Arzneimittels Gentamicin geeignet. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Patienten, die unter einer allergischen Reaktion auf den enthaltenen Wirkstoff leiden. Sollte die Patienten schwanger sein, oder stillen, empfiehlt es sich ebenfalls die Anwendung genau abzusprechen. Nur so kann eine mögliche falsche Behandlung komplett umgangen werden.

Gentamicin Packungsbeilage

Ist das Arzneimittel Gentamicin nur zusammen mit einem Rezept erhältlich?

Das Medikament Gentamicin ist verschreibungspflichtig und kann somit nur zusammen mit einem passenden Rezept in der Apotheke erworben werden. Ein rezeptfreier Erwerb ist bei diesem Medikament absolut nicht möglich. Bevor der Patient mit der Anwendung des Arzneimittels beginnt, wird er von einem Arzt genau über die entsprechende Einnahme aufgeklärt. Anschließend steht einem schnellen Behandlungserfolg nichts mehr im Wege. Das Arzneimittel Gentamicin kann sowohl in der Apotheke als auch in der Online Apotheke im Internet gekauft werden. In beiden Fällen ist jedoch ein entsprechendes Arzneimittel erforderlich.