COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Invicorp

Invicorp

144,90 €

Invicorp – Impotenz und Potenzstörungen

Ein erfülltes Sexualleben ist wichtig für das eigene Wohlbefinden und eine gesunde Beziehung. Impotenz und Potenzstörungen können belastend sein und aufgrund von vielen Faktoren, zum Beispiel auch bestimmten Medikamenten, ausgelöst werden. Aber es gibt in vielen Fällen gute Möglichkeiten, dem Abhilfe zu verschaffen. Invicorp ist eine Injektion, die direkt in den Penis injiziert wird und so für eine schnelle Erektion sorgen kann. Invicorp rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Invicorp 25mcg/2mg (2 injections) Kategorie:

Invicorp was ist das?

Bei dem Erektionsmittel Invicorp handelt es sich um eine Injektion, die direkt in den Penis injiziert wird. Dabei handelt es sich hier um eine Kombination von 2 Wirkstoffen. Aviptadil und Fentolamin, diese Wirkstoffe sorgen dafür, dass die Blutgefäße im Penis sich entspannen können. Durch diesen Zustand füllt sich der Penis wieder mit Blut. Zudem wird bewirkt, dass das Blut nicht mehr so schnell zurückfließen kann, das führt dann zur gewünschten Erektion.

Der besondere Vorteil von Invicorp Injektionen ist die schnelle Wirkung im Gegensatz zu anderen Erektionsmitteln in Form von Tabletten.

Preis Invicorp in Deutschland*

  • Invicorp 25mcg/2mg (2 injections) – 144,90 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Für was wird Invicorp angewendet?

InvicorpInvicorp Injektionen werden gegen Erektionsproblemen eingesetzt. Impotenz und Potenzstörungen entstehen meist aufgrund von Durchblutungsstörungen im Penis. Das Blut staut sich nicht und so entsteht keine Steifheit des Penis oder die Erektion kann nicht lange genug aufrechterhalten werden.

Für diese Störungen gibt es verschiedene Ursachen. Sowohl verschiedene Krankheiten, Medikamente und auch besondere psychische Umstände wie Stress oder andere Belastungen können dafür die Ursache sein. Aber auch übermäßiger Alkohol oder Drogenkonsum können dazu führen, dass keine Erektion mehr erreicht werden kann.

Dann gilt es die Durchblutungsstörung für eine bestimmte Zeit aufzuheben und so ein gesundes Sexualleben wieder möglich zu machen. Hier kann Invicorp die passende Lösung darstellen, denn das Medikament mit den beiden Wirkstoffen Aviptadil und Fentolamin hebt die Durchblutungsstörung für eine bestimmte Zeit auf.

Wie wird Invicorp angewendet?

Bei Invicorp handelt es sich um eine Lösung, die über eine sehr dünne Nadel direkt in den Penis injiziert wird. So gelangt das Medikament direkt an die Stelle, an der es benötigt wird, und kann innerhalb von 5 bis 10 Minuten eine Erektion auslösen, die dann von 30 Minuten bis zu 4 Stunden anhalten kann.

In Kombination mit sexueller Erregung verstärkt sich die Wirkung von Invicorp zusätzlich und sorgt so für einen natürlichen Effekt. Für die korrekte Injektion ist es besonders wichtig, sich den Beipackzettel genau durchzulesen und den detaillierten Anweisungen Schritt für Schritt zu folgen.

Dosierung von Invicorp

Die genaue Dosierung von Invicorp wird vom behandelten Arzt festgelegt. Es ist wichtig, die Informationen des Beipackzettels genau zu studieren.
Generell gilt die Anweisung aus dem Beipackzettel:

  • 1 Dosis Invicorp innerhalb von 24 Stunden direkt in den Penis injizieren, vor sexueller Aktivität
  • Invicorp sollte nicht öfter als 3-mal innerhalb einer Woche angewendet werden.

Für die Anwendung und richtige Dosierung ist eine genaue Absprache mit dem behandelten Arzt wichtig. So kann die beste Dosierung und Anpassung an den eigenen Körper gefunden werden.

Nebenwirkungen von Invicorp

Wie alle Medikamente kann es auch bei Invicorp zu Nebenwirkungen kommen. Der Beipackzettel gibt detaillierte Auskunft über die verschiedenen Nebenwirkungen. Nicht jeder Patient ist von diesen betroffen, sollte dies allerdings der Fall sein und länger anhalten, ist eine erneute Absprache mit dem behandelten Arzt wichtig. In jedem Fall sollte der Beipackzettel genau studiert werden und alle anderen Medikamente, die eingenommen werden, im Voraus mit dem Arzt besprochen werden, denn so können Kontraindikationen und Wechselwirkungen vermieden werden.

Nebenwirkungen von Invicorp können sein:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Erröten
  • erhöhter Herzschlag oder Herzklopfen

Alle anderen Nebenwirkungen können dem Beipackzettel entnommen werden. Wichtig ist auch, bei Schwindel, ist die Teilnahme am Straßenverkehr beeinträchtigt.

Packungsbeilage Invicorp

Wann sollte Invicorp nicht angewendet werden?

Wie alle Medikamente gibt es auch Menschen für die sich Invicorp nicht geeignet. In allen Fällen ist eine genaue Absprache mit dem behandelten Arzt wichtig, so können alle möglichen Faktoren und Wechselwirkungen ausgeschlossen werden. Es ist auch wichtig, vor der Anwendung den Beipackzettel genau zu studieren und gegebenen Falls Rücksprache mit dem behandelten Arzt zu halten.

  • Bestehen Allergien oder Unverträglichkeiten gegenüber Inhaltsstoffen von Invicorp, sollte das Medikament nicht angewendet werden.
  • Invicorp ist nicht für Frauen geeignet und darf unter keinen Umständen bei Frauen angewendet werden.
  • Männer unter 18 Jahren eignen sich ebenfalls nicht für die Anwendung von Invicorp.
  • In Verbindung mit Nebenwirkungen wie Schwindel darf Invicorp auch nicht mit der Teilnahme am Straßenverkehr kombiniert werden.
  • Bei übermäßigem Alkoholkonsum ist die Anwendung von Invicorp ebenfalls nicht zu empfehlen, denn Alkohol kann die Erektionsfähigkeit stark beeinflussen.

Ist Invicorp auch rezeptfrei erhältlich?

Invicorp ist ein rezeptpflichtiges Medikament dass ein Rezept ausgestellt von einem Arzt erforderlich macht. Mit dem Rezept können die Injektionen dann in der Apotheke erworben werden.