COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Sildaristo

Sildaristo

59,50 €

Sildaristo – Potenzproblemen

Besonders Männer im gehobenen Alter sind immer häufiger von Potenzproblemen betroffen. Diese können einen zunehmenden negativen Einfluss auf die Beziehung zum Partner haben. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Männer für die Einnahme eines Potenzmittels. Das Arzneimittel Sildaristo ist eine ausgezeichnete Alternative. Sildaristo rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Sildaristo 50 mg - 100 mg Kategorie:

Was ist das Arzneimittel Sildaristo?

Das Arzneimittel Sildaristo dient zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion und kann somit lediglich von Männern eingenommen werden. Frauen sind von der Einnahme dieses Medikaments komplett ausgeschlossen. Sollte ein Mann unter einer Potenzstörung leiden, hat dies oftmals erhebliche Folgen auf den Geschlechtsverkehr und somit auch auf die Beziehung. In einem solchen Fall wird von immer mehr Ärzten die Einnahme des Arzneimittel Sildaristo verschrieben. In dem Medikament Sildaristo ist der Wirkstoff Sildenafil enthalten. Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um einen sehr bekannten PDE-5 Hemmer.

Wofür wird das Medikament Sildaristo verwendet?

Das Medikament Sildaristo wird von Patienten eingenommen, die unter einer Erektionsstörung leiden. Eine Erektionsstörung tritt in den meisten Fällen bei verengten Blutgefäßen auf. Dadurch ist keine optimale Durchblutung des Glieds möglich und der Penis kann sich dadurch nicht aufrichten. Eine erektile Dysfunktion kann einen sehr negativen Einfluss auf eine Beziehung haben. Die betroffenen Männer leiden deshalb auch unter psychischen Problemen. Um die erektile Dysfunktion zu behandeln, wird von vielen Ärzten das Arzneimittel Sildaristo verschrieben. Es erweitert die Blutgefäße und ermöglicht einen einwandfreien Blutfluss. Dadurch kann sich das männliche Glied bei einer Erektion besser aufrichten.

Wie genau kann Sildaristo gebraucht werden?

Hinter dem Arzneimittel Sildaristo verstecken sich sogenannte Filmtabletten. Die Sildaristo Filmtablette wird ca. 30 bis 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Filmtablette mit ausreichend Wasser eingenommen wird. Nur so kann sich der enthaltene Wirkstoff optimal im Körper verteilen. Die Sildaristo Tablette sollte vor der Einnahme auf gar keinen Fall zerkaut oder zerkleinert werden. Dadurch wird die Wirkungsweise beeinflusst. Die Wirkung tritt bereits nach einigen Minuten ein. Die entsprechende Wirkungsdauer kann bis zu 5 Stunden betragen. Pro Tag darf maximal nur eine Sildaristo Filmtablette eingenommen werden. Sollte der Patient während der Einnahme von gewissen Nebenwirkungen oder Schmerzen betroffen sein, ist es sehr wichtig, schnellstmöglich einen Arzt aufzusuchen, nur so können weitere Beschwerden oder mögliche Folgeschäden umgangen werden.

Preis Sildaristo in Deutschland*

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Sildaristo – eine individuelle Dosierung

SildaristoDas Arzneimittel Sildaristo ist in zwei unterschiedlichen Dosierungsstärken erhältlich. Bevor der Patient mit der Einnahme beginnt, ist es sehr wichtig, die entsprechende Dosierungsstärke von einem Arzt festlegen zu lassen. Der Arzt legt im Vorfeld die Dosierung fest. Die empfohlene Anfangsdosis liegt bei 50 mg und kann individuell erhöht werden. Dabei ist es sehr wichtig, dass der Patient die Dosierung nicht alleine erhöht, sondern immer in Absprache mit einem Arzt. Sollte der Patient keine entsprechende Wirkung verspüren, kann die Dosierung erhöht werden. Der Einnahmezeitraum des Arzneimittel Sildaristo ist unbegrenzt.

Die möglichen Nebenwirkungen von Sildaristo

Die Einnahme eines Arzneimittels ist immer mit gewissen Nebenwirkungen verbunden. Diese können auch bei der Einnahme des Medikaments Sildaristo auftreten. Nicht jeder Patient ist während der Einnahmephase von diesen Problemen und Beschwerden betroffen. Wir haben für Sie die bekanntesten Nebenwirkungen zusammengefasst:

  • Eine allergische Reaktion auf den enthaltenen Wirkstoff
  • Schmerzen im Brustbereich
  • Probleme in den Augen und Schmerzen
  • Eine schmerzhafte Dauererektion
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Hitzewallungen

Sollten auch Sie über einen längeren Zeitraum von diesen Begleiterscheinungen betroffen sein, ist es sehr wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann dann die Dosierung dementsprechend anpassen, sodass die Begleiterscheinungen langsam verschwinden und weitere Nebenwirkungen umgangen werden. In den meisten Fällen klingen die Nebenwirkungen bereits, während der ersten Behandlungstage von alleine ab.

Wann darf das Arzneimittel Sildaristo auf keinen Fall verwendet werden?

Das Arzneimittel Sildaristo darf auf keinen Fall von Frauen eingenommen werden. Die Einnahme ist lediglich für Männer geeignet. Zudem darf das Arzneimittel nicht von Jungen eingenommen werden, die unter 18 Jahren alten sind. Sollte der Patient unter einer Überempfindlichkeit auf den enthaltenen Wirkstoff leiden, ist er ebenfalls von der Einnahme des Arzneimittels ausgeschlossen. Bevor der Patient im Generellen mit der Einnahme beginnt, ist es sehr wichtig, dies mit einem Arzt zu besprechen. Der Arzt klärt den Patienten genauestens über die Dosierung und den damit verbundenen Einnahmezeitraum auf.

Sildaristo Packungsbeilage

Ist das Medikament Sildaristo nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich?

Auf diese Frage muss mit einem ganz klaren Ja geantwortet werden. Da es sich hierbei um ein Medikament zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion handelt, kann dieses nur zusammen mit einem entsprechenden ärztlichen Rezept erworben werden. Der Patient muss sich dieses im Vorfeld von einem entsprechenden Arzt ausstellen lassen. Nur dann ist ein anschließender Kauf in der Apotheke möglich. Sollten auch Sie von Potenzproblemen betroffen sein, dann fragen Sie Ihren Arzt noch heute nach dem Arzneimittel Sildaristo.