COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Vardenafil

Vardenafil

44,20 €

Vardenafil – Erektionsstörung

Eine Erektionsstörung kann erhebliche Auswirkungen für einen Mann und sein Sexualleben haben. Sollte ein Mann von einer erektilen Dysfunktion betroffen sein, wendet er sich in den meisten Fällen an den Arzt seines Vertrauens. Dieser verschreibt ihm anschließend ein sogenanntes Impotenz Medikament. Dabei handelt es sich immer häufiger um das Arzneimittel Vardenafil. Vardenafil ist sehr gut verträglich und kann zusammen mit einem Rezept mittlerweile in zahlreichen verschiedenen Dosierungen erworben werden. Vardenafil AbZ rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Vardenafil 5 mg - 10 mg - 20 mg Tabletten Kategorie:

Was ist das Arzneimittel Vardenafil?

Bei dem Arzneimittel Vardenafil handelt es sich um die sogenannte generische Version des Medikaments Levitra. Vardenafil wird von immer mehr Ärzten zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion verschrieben. Hinter dem Arzneimittel Vardenafil verstecken sich einzelne Tabletten, die oral mit Trinkwasser eingenommen werden. Die daraus resultierende Wirkungsweise lässt sich in etwas mit der Wirkungsweise von Viagra oder Cialis vergleichen. Das Arzneimittel gehört ebenfalls zu der Gruppe der PDE-5 Hemmer.

Vardenafil – bei was genau wird es verwendet?

Das Arzneimittel Vardenafil ist für die Hemmung des bekannten Enzyms Phosphodiesterase verantwortlich. Des Weiteren ist es für die Erhöhung der Konzentration des Stickstoffmonoxide verantwortlich. Dadurch kann sich die Muskulatur im Körper entspannen und das Blut kann besser zirkulieren. Beim Geschlechtsverkehr führt dies zu einer schnelleren und gleichzeitig auch längeren Erektion. Um eine ausgezeichnete Wirkungsweise zu erzielen, empfiehlt es sich, das Arzneimittel Vardenafil regelmäßig einzunehmen.

So gebrauchen Sie Vardenafil

Das Arzneimittel Vardenafil lässt sich ganz einfach und völlig unkompliziert anwenden. Es ist sehr wichtig, die Tablette mit dem enthaltenen Wirkstoff ungefähr 30 bis 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einzunehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Tablette auf den nüchternen Magen oder zusammen mit Nahrung eingenommen wird. Die Vardenafil Tablette sollte am besten mit ausreichend Wasser eingenommen werden. Während der Einnahme darf die Tablette auf keinen Fall zerkaut werden. Der enthaltene Wirkstoff bleibt ca. vier bis sechs Stunden im Blut. In dieser Zeit ist eine reibungslose Erektion möglich.

Preis Vardenafil in Deutschland*

  • Vardenafil 5 mg – 10 mg – 20 mg Tabletten – 44,20 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Vardenafil – wie wird das Arzneimittel richtig dosiert?

VardenafilEs empfiehlt sich, die Dosierung des Arzneimittel Vardenafil im Vorfeld von einem Arzt festlegen zu lassen. Dieser klärt den Patienten zudem über die entsprechende Einnahme und die möglichen Nebenwirkungen auf. Sollte dem Patienten absolut keine Dosierungsbeschreibung vorliegen, kann es sich an den allgemeinen Dosierungshinweis halten:

  • Das Arzneimittel Vardenafil ist in vier unterschiedlichen Wirkungsstärken erhältlich. Dazu gehört zum einen die 2, 5 mg Wirkungsstärke als auch die 5 mg, die 10 mg und die 20 mg Wirkungsstärke. Die Dosierung wird ganz individuell auf den Patienten angepasst.
  • In den meisten Fällen wird mit einer Dosierung von 5 mg begonnen. Sollte der Patient keine Wirkungsweise verspüren, kann die Dosierung dementsprechend erhöht werden.

Sollte der Patient während der Einnahme von gewissen Nebenwirkungen betroffen sein, empfiehlt es sich, schnellstmöglich einen Arzt zu kontaktieren. Dieser kann anschließend die entsprechende Dosierung verringern.

Die Nebenwirkungen von Vardenafil

Die meisten Patienten sind von absolut keinen Nebenwirkungen betroffen. In seltenen Fällen treten leichte Nebenwirkungen auf. Wir haben die wichtigsten dieser Nebenwirkungen zusammengefasst:

  • Eine verstopfte oder laufende Nase
  • Rötungen im Gesicht und im Nackenbereich
  • Starke Kopfschmerzen bis hin zu Migräne
  • Magen-Darm-Probleme: Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Priapismus: Hinter einem Priapismus versteckt sich eine sehr starke Dauererektion. Diese ist zudem mit starken Schmerzen verbunden

Wenn ein Patient von einer oder gleichzeitig mehrere dieser Nebenwirkungen betroffen ist, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann anschließend die Dosierung dementsprechend anpassen, sodass die Nebenwirkungen schnellstmöglich abklingen können. In seltenen Fällen kann es bei der parallelen Einnahme von anderen Arzneimitteln zu sogenannten Wechselwirkungen zwischen den enthaltenen Wirkstoffen führen. Aus diesem Grund sollten Sie sich im Vorfeld unbedingt von einem zuständigen Arzt Ihres Vertrauens beraten lassen.

Packungsbeilage Vardenafil

Wann darf Vardenafil nicht verwendet werden?

Wie bereits beschrieben, kann es bei der Einnahme des Arzneimittel Vardenafil zu sogenannten Wechselwirkungen führen. Dies tritt in den meisten Fällen bei einer Paralleleinnahme von Blutdruckmitteln oder Blutverdünnungsmitteln auf. Bevor mit der Einnahme begonnen wird, sollten Sie Ihren behandelnden Arzt über alle Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen in Kenntnis setzen. Dieser kann dann ganz konkret entscheiden, ob eine parallele Einnahme des Arzneimittel Vardenafil möglich ist. Vardenafil ist lediglich für Männer geeignet. Frauen und junge Männer unter 18 Jahren sind von der Einnahme ausnahmslos ausgeschlossen.

Ist Vardenafil auch ohne Rezept erhältlich?

Auf diese Frage kann mit einem ganz klaren Nein geantwortet werden. Das Medikament Vardenafil ist verschreibungspflichtig und kann somit nur zusammen mit einem verschriebenen Rezept erworben werden. Vardenafil kann sowohl in jeder Apotheke als auch in den bekannten Online Apotheken erworben werden. Lassen Sie sich vor der Einnahme genauestens von einem Arzt beraten. Dieser klärt Sie sowohl über die Dosierung als auch über die Nebenwirkungen und den gesamten Behandlungszeitraum auf.