COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Zithromax

Zithromax

35,90 €

Zithromax – Antibiotika

Viele Erkrankungen werden durch Bakterien verursacht. Die verschiedenen Beschwerden können dann nur richtig bekämpft werden, wenn die Ursache dafür behandelt wird. Um Bakterien zu bekämpfen, gibt es unterschiedliche Antibiotika. Zithromax ist ein spezielles Antibiotika, dass dafür sorgen kann, dass die Bakterien, die für die Erkrankung verantwortlich sind, abgetötet werden. So werden die Symptome schnell gelindert und die Ursache für die Erkrankung wird beseitigt. Zithromax rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Zithromax 250 mg 6 Kapseln / Zithromax 500 mg 3 Tabletten Kategorie:

Was ist Zithromax genau?

Zithromax ist ein spezielles Antibiotikum ein Makrolid-Antibiotikum mit dem Wirkstoff Azithromycin. Der Wirkstoff sorgt dafür, dass die Bakterien kein Eiweiß mehr produzieren können. Wenn Bakterien kein Eiweiß mehr produzieren können, können sich diese auch noch mehr fortpflanzen. Die Bakterien sterben dann mit der Zeit ab, so wird die Ursache für die Erkrankung effektiv bekämpft. Durch die Bekämpfung der Bakterien können auch die Symptome der verschiedenen Erkrankungen effektiv gelindert werden und verschwinden dann auch. Ein effektives Mittel, um bakterielle Infektionen aktiv zu bekämpfen und die Begleiterscheinungen wie Fieber, Schmerzen oder andere Beschwerden ebenfalls zu lindern.

Wofür wird Zithromax angewendet?

Da es sich bei Zithromax um ein Makrolid-Antibiotika handelt, lässt sich das Medikament bei den verschiedensten bakteriellen Infektionen gut einsetzen. Es gibt verschiedene Infektionen bakterieller Art, bei denen Ärzte Zithromax verschreiben, um so den Grund für die Infektion effektiv zu behandeln.

Zum Beispiel:

  • Infektionen der Haut
  • Erkrankungen des Darms, zum Beispiel Durchfall
  • Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien oder Gonorrhoe (Achtung: Bei Geschlechtskrankheiten ist es wichtig, dass auch der Partner das Medikament einnimmt, denn diese Krankheiten sind übertragbar)
  • Infektionen der Atemwege wie zum Beispiel eine Lungenentzündung, eine Bronchitis, eine Nasennebenhöhlenentzündung, eine Mittelohrentzündung oder eine Halsentzündung

Der behandelte Arzt entscheidet sich in vielen Fällen für das Antibiotikum Zithromax und sorgt so für eine effektive Bekämpfung der Ursache und der Beschwerden, die mit der bakteriellen Infektion einher gehen.

Preis Zithromax in Deutschland*

  • Zithromax 250 mg 6 Kapseln / Zithromax 500 mg 3 Tabletten – 35,90 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie wird Zithromax angewendet?

ZithromaxZithromax mit dem Wirkstoff Azithromycin ist ein Antibiotikum, dabei ist es bei diesen Medikamenten immer wichtig, die vorgeschriebene Antibiotikakur bis zum Ende einzunehmen. Denn bei einer Antibiotikakur werden die Symptome schnell deutlich gelindert, es ist trotzdem wichtig, die Kur bis zum Ende einzunehmen, denn nur so können alle Bakterien abgetötet werden. Brechen Sie die Kur frühzeitig ab, weil es Ihnen gut geht, kann es sein, dass die Infektion wieder zurückkehrt und Sie erneut Medikamente einnehmen müssen.

Zithromax ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Außerdem gibt es das Medikament als Tablette oder als Kapsel. Der Arzt legt immer die Dosierung und auch die Dauer der Antibiotikakur fest.

  • Zithromax als Kapsel oder Tablette 250mg
  • Zithromax als Kapsel oder Tablette 500mg

Egal, ob Tablette oder Kapsel Zithromax sollte immer mit Wasser eingenommen werden. Sie können Zithromax auch auf leeren Magen, also vor einer Mahlzeit einnehmen. Sollten Sie allerdings Magenbeschwerden bekommen, lohnt es sich, das Medikament während der Mahlzeit einzunehmen, so lassen sich diese Beschwerden vermeiden.

Packungsbeilage Zithromax 250 und 500 mg

Welche Dosierung für Zithromax

Welche die richtige Dosierung für Sie ist, legt Ihr behandelter Arzt fest. Dabei ist es wichtig, die vorgeschriebene Kur auf jeden Fall bis zum Ende einzunehmen, um zu vermeiden, dass die Infektion wieder zurückkehrt. Eine Kur mit Zithromax kann zwischen 1 und 5 Tagen dauern, bei besonders schweren Infektionen kann auch eine längere Kur vom Arzt festgelegt werden.

Wichtig: Für Kinder, die unter einem Gewicht von 45 Kilogramm liegen, wird der Arzt eine entsprechend niedrigere Dosierung ansetzen. Für kleinere Kinder gibt es auch die Möglichkeit einer Kur mit Zithromax in flüssiger Form.

Welche Nebenwirkungen kann Zithromax auslösen?

Auch Zithromax kann Nebenwirkungen auslösen, allerdings handelt es sich bei diesen Antibiotika um ein Medikament, das in der Regel sehr gut vertragen wird. Dennoch kann es zu Nebenwirkungen kommen. Alle möglichen Nebenwirkungen sind genau in der Packungsbeilage beschrieben. Die häufigsten Nebenwirkungen von Zithromax können sein:

  • Schimmelinfektionen an den Schleimhäuten zum Beispiel an der Vagina, dem Anus oder im Mund.
  • Beschwerden des Magen-Darm-Traktes unter anderem Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder auch Verstopfung
    Generell sind bei der Einnahme von Zithromax die Nebenwirkungen sehr gering ausgeprägt und in den meisten Fällen verschwinden diese auch relativ zügig wieder.

Wann darf Zithromax nicht eigenommen werden?

Neben Nebenwirkungen kann Zithromax auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auslösen, daher ist es auf jeden Fall wichtig, dem Arzt alle Medikamente mitzuteilen, die Sie sonst einnehmen. Auch Bedarfsmedikamente gegen Migräne oder andere Erkrankungen sollten Sie unbedingt mitteilen. Auch in der Packungsbeilage sind die verschiedenen Wechselwirkungen genau beschrieben.

Besondere Vorsicht und genaue Absprache mit dem Arzt sollten dann gehalten werden, wenn Sie unter folgenden Erkrankungen leiden:

  • Herzprobleme
  • Muskelerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • In der Schwangerschaft
  • Andere ernsthafte Erkrankungen

Nicht einnehmen sollten Sie Zithromax, wenn Sie:

  • Unter einer Unverträglichkeit oder einer Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe leiden.
  • Wenn Sie Ihr Kind stillen.

Ist Zithromax rezeptfrei erhältlich?

Zithromax ist nicht ohne ein Rezept eines Arztes erhältlich.