COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Bactroban

Bactroban

72,50 €

Bactroban – Antibakterielle Arzneimittel

Immer mehr Ärzte verschreiben bei einer bakteriellen Entzündung das antibakterielle Arzneimittel Bactroban. Dieses überzeugt nicht nur aufgrund seiner hohen Wirksamkeit, sondern auch wegen einer sehr einfachen Anwendung. Genau deswegen entscheiden sich immer mehr Patienten für die Anwendung von Bactroban. Bactroban rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Bactroban Nasensalbe 2% 3 G - Creme Kategorie:

Was genau ist Bactroban?

Hinter dem Arzneimittel Bactroban versteckt sich eine Hautsalbe, die vor allem bei bakteriellen Erkrankungen und Infektionen der Haut eingesetzt wird. Das Medikament Bactroban zeichnet sich insbesondere durch den sehr wirksamen Wirkstoff Mupirocin aus. Dieser fördert nicht nur den Heilungsprozess, sondern wirkt gleichzeitig auch noch antibakteriell. Durch die Anwendung von Bactroban werden die vorhandenen Bakterien auf der Haut komplett abgetötet. Dadurch wird die Ausbreitung einer weiteren Hautinfektion gestoppt. Das Arzneimittel Bactroban ist sowohl als Salbe als auch als Creme oder Nasensalbe in der Apotheke erhältlich. Der Patient kann selbst wählen, für welche Variante er sich entscheiden möchte.

Bei welchen Beschwerden und Erkrankungen wird Bactroban eingesetzt?

Das Arzneimittel Bactroban kann bei einer Vielzahl von unterschiedlichen bakteriellen Infektionen verwendet werden. Wir haben für Sie die häufigsten und gleichzeitig auch bekanntesten Hautinfektionen zusammengefasst:

  • Eiterflechten auf der Oberfläche der Haut
  • Vereinzelte Blutgeschwüre
  • Entzündungen von offenen Wunden
  • Infektionen und Entzündungen im Nasenbereich

Das Medikament Bactroban tötet bereits ab der ersten Anwendung diverse Bakterien auf der Hautoberfläche ab. Dadurch wird die Ausbreitung der bakteriellen Infektion gestoppt. So wird gleichzeitig auch der Heilungsprozess beschleunigt. Sollte der Patient von einer bakteriellen Entzündung betroffen sein, hat er in den meisten Fällen mit einem Juckreiz und anhaltenden Schmerzen zu kämpfen. Zudem können sich vereinzelt auch Bläschen auf der Hautoberfläche bilden. Bei vielen Patienten schwillt die betroffene Hautstelle zudem noch an. In einem solchen Fall ist es wichtig, mit der gezielten Behandlung zu beginnen. Aus diesem Grund empfehlen immer mehr Ärzte, die Verwendung von Bactroban.

Preis Bactroban in Deutschland*

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Wie wird Bactroban gebraucht?

BactrobanDas Arzneimittel Bactroban ist sowohl in Form einer Creme als auch als Salbe erhältlich. Das Medikament Bactroban wird in den meisten Fällen als sogenannte Behandlungskur mit einer Behandlungsdauer von ca. 10 Tagen verschrieben. Die Behandlungsdauer sollte dabei auf keinen Fall unterbrochen werden. Nur so kann eine vollständige Abheilung der entzündeten Stelle garantiert werden. Sowohl die Creme als auch die Salbe kann ganz einfach mit dem Finger aufgetragen werden. Dabei ist es wichtig, die betroffene Hautstelle im Vorfeld gründlich zu reinigen. Wenn der Patient die Nasensalbe von Bactroban verwendet, sollte er ebenfalls darauf achten, dass die Nasenschleimhaut im Vorfeld gereinigt wird. Nur so kann eine optimale Wirkungsweise erzielt werden. Nach der Anwendung wird empfohlen, die Hände erneut gründlich zu waschen.

Bactroban – die Dosierung

Bevor Sie mit der Anwendung von Bactroban starten, sollte sowohl die Behandlungsdauer als auch der individuelle Behandlungszeitraum mit einem zuständigen Arzt besprochen werden. Sollte kein gesonderter Behandlungshinweis vorliegen, dann kann man sich an folgende allgemeine Dosierung Regelung halten:

  • Sowohl Erwachsenen als auch Kindern wird während des gesamten Behandlungszeitraumes eine zwei bis drei Mal tägliche Anwendung empfohlen. Dabei wird lediglich eine kleine Menge der Salbe oder Creme auf die betroffene Hautstelle aufgetragen.
  • Sollte nach sieben Tagen keine Verbesserung sichtbar sein, wird empfohlen, einen Arzt zu kontaktieren. Dieser kann gegebenenfalls die entsprechende Dosierung erhöhen oder den Behandlungszeitraum anpassen.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Bactroban auftreten?

Wie bei jedem anderen Arzneimittel auch können auch bei der Anwendung von Bactroban mögliche Nebenwirkungen auftreten. Wir haben für Sie die wichtigsten und gleichzeitig auch häufigsten Nebenwirkungen zusammengefasst:

  • Mögliche Hautirritationen: In einem solchen Fall ist der Patient von einem anhaltenden Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen betroffen
  • Nießen: Diese Nebenwirkung tritt lediglich bei der Anwendung der Nasensalbe auf
  • Sowohl trockene als auch empfindliche oder rissige Hautstellen

Sollte der Patient von einer oder mehreren Nebenwirkungen betroffen sein, wird empfohlen, unverzüglich einen zuständigen Arzt aufzusuchen. Nur so können mögliche Folgeschäden oder Nebenwirkungen verhindert werden.

Wann darf Bactroban nicht eingenommen werden?

Sollte der Patient von einer extremen Überempfindlichkeit auf den enthaltenen Wirkstoff Mupirocin betroffen sein, wird von der Verwendung des Medikaments unbedingt abgeraten. Zudem ist es wichtig, sich im Vorfeld über mögliche Allergien zu informieren. Weitere Informationen dazu findet der Patient auf dem Beipackzettel. Im Falle einer verminderten Nierenfunktion sollte die Anwendung des Medikaments Bactroban ebenfalls im Vorfeld mit einem Arzt besprochen werden. Sowohl Schwangere als auch stillende Frauen sind von der Verwendung des Arzneimittels komplett ausgeschlossen. Diese Regeln sollten unbedingt beachtet werden.

Packungsbeilage Bactroban

Kann Bactroban ohne Rezept in der Apotheke erworben werden?

Das Medikament kann nur durch ein Rezept erworben werden. Ein rezeptfreier Kauf ist bei dem Arzneimittel Bactroban nicht möglich. Zudem ist es wichtig, sowohl den Behandlungszeitraum als auch die Dosierung im Vorfeld mit einem Arzt abzusprechen. Nur so kann eine falsche Behandlung komplett umgangen werden.