COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Ciprofloxacin

Ciprofloxacin

32,90 €

Ciprofloxacin – Antibiotikum

Blasenentzündungen oder auch Magen-Darm-Erkrankungen werden oft von Bakterien ausgelöst, die dann auch noch andere Symptome verursachen können. Genau in diesem Fall, wird eine solche Erkrankung durch Bakterien ausgelöst, ist meist die einzige Lösung ein passendes Antibiotikum. Denn nur mit diesem können die Bakterien angemessen bekämpft werden und die Erkrankung so überstanden werden. Ciprofloxacin ist ein solches Antibiotikum mit dem gleichnamigen Wirkstoff, es gehört zu der Gruppe der Fluorchinolone und wird meist bei Blasenentzündungen und Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt. Ciprofloxacin rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Ciprofloxacin 250 mg - 500 mg - 750 mg 10 Tabletten Kategorie:

Was genau ist Ciprofloxacin?

Ciprofloxacin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone und wird meist zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen und Blasenentzündungen eingesetzt. Das Antibiotikum zerstört die Bakterien, die für die Symptome verantwortlich sind, und lindern so diese effektiv. Mit diesen Erkrankungen, ausgelöst durch Bakterien, gehen oft Schmerzen und Fieber einher. Ciprofloxacin mit dem gleichnamigen Wirkstoff tötet die Bakterien ab und sorgt so dafür, dass die Symptome gelindert werden und der Grund für die Erkrankung abgetötet wird.

Für was wird Ciprofloxacin angewendet?

Das Antibiotikum Ciprofloxacin gehört zu den starken Antibiotika und wird meist dann eingesetzt, wenn andere Antibiotika keine, oder nur eine geringe Wirkung zeigen. Der Wirkstoff kann für die Behandlung vieler verschiedener bakterieller Infektionen eingesetzt werden. Am häufigsten sind dabei Magen-Darm-Erkrankungen und Blasenentzündungen, allerdings lässt sich Ciprofloxacin auch bei vielen anderen Infektionen einsetzten.

  • Infektionen der Atemwege, zum Beispiel eine Lungenentzündung
  • Nasennebenhöhlenentzündungen und Mittelohrentzündungen
  • Entzündungen in Gelenken
  • Entzündungen in Konchen
  • Infektionen von Weichteilen
  • Hautinfektionen

Um effektiv bakterielle Infektionen zu bekämpfen, sollte Ciprofloxacin unbedingt immer nach Anweisung des Arztes und des Beipackzettels eingenommen werden und auf keinen Fall frühzeitig abgesetzt werden.

Preis Ciprofloxacin in Deutschland*

  • Ciprofloxacin 250 mg – 500 mg – 750 mg – 32,90 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie wird Ciprofloxacin angewendet?

CiprofloxacinWie lange Ciprofloxacin eingenommen werden soll, hängt von der jeweiligen Erkrankung und Schwere ab. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass die Antibiotikakur mit Ciprofloxacin bis zum Ende eingenommen wird, denn wird diese frühzeitig abgesetzt, kann es passieren, dass nicht alle Bakterien abgetötet werden. Ist das der Fall, kann die Infektion wieder zurückkommen und erneut Symptome auslösen.

Es ist wichtig, während der Behandlung mit Ciprofloxacin, keine Milchprodukte wie Joghurt oder Milch zu verzehren, denn das enthaltene Calcium kann dafür sorgen, dass weniger des Wirkstoffes aufgenommen werden kann. So nimmt auch die Wirkung des Medikamentes ab.

Die Einnahmedauer und die jeweilige Dosierung werden vom behandelten Arzt festgelegt. Dabei sollten die Tabletten mit Wasser eingenommen werden und nicht zerkaut werden. In Verbindung mit der Einnahme von Ciprofloxacin sollte immer ausreichend getrunken werden.

Die Dosierung von Ciprofloxacin

Vor der Einnahme von Ciprofloxacin ist es immer wichtig, die Packungsbeilage genau zu lesen. Das Medikament ist verschiedenen Dosierungen erhältlich, sowohl 250mg als auch 500mg. Welche Dosierung für Sie die angemessene ist, bestimmt der behandelte Arzt, dieser legt auch die Dauer der Einnahme fest. Dies kann je nach Erkrankung und Schwere zwischen 5 und 21 Tagen liegen.

Generelle Dosierung von Ciprofloxacin:

  • Erwachsene sollten 2-mal täglich zwischen 100 und 750mg einnehmen. Die Einnahmedauer sollte immer eingehalten werden, auch wenn die Symptome schon vorher abgeklungen sind.
  • Wichtig: Kinder und Jugendliche sollten nur in genauer Absprache und Aufsicht des Arztes eine entsprechend angepasste Dosierung einnehmen. Ihr behandelter Arzt wird Sie im Voraus genau beraten.

Packungsbeilage Ciprofloxacine 250 und 500 mg

Die Nebenwirkungen von Ciprofloxacin

Wie bei den meisten Medikamenten kann es auch bei der Einnahme von Ciprofloxacin zu Nebenwirkungen kommen. Die genaue Auflistung der verschiedenen Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage, die Sie unbedingt vor der Einnahme genau lesen sollten. Sollten Sie Nebenwirkungen feststellen, die besonders ausgeprägt sind, ist eine Absprache mit Ihrem behandelten Arzt unbedingt nötig.

Nebenwirkungen von Ciprofloxacin können unter anderem sein:

  • Probleme beim Schlafen
  • Schwindelgefühl
  • Schmerzen in den Gelenken
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Appetitlosigkeit und Durchfall
  • Sie können auf UV-Strahlung besonders empfindlich reagieren, die Sonne sollte mit großer Vorsicht genossen werden

Die genau Auflistung der verschiedenen Nebenwirkungen ist im Beipackzettel beschrieben.

Wann sollte Ciprofloxacin nicht angewendet werden?

Wie bei den meisten Medikamenten ist auch die Einnahme von Ciprofloxacin nicht für jeden geeignet. Sie sollten vor der Einnahme von Ciprofloxacin andere Erkrankungen wie zum Beispiel Epilepsie, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen oder andere gesundheitliche Schwierigkeiten, genau mit Ihrem behandelten Arzt absprechen. Es kann zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen, aus diesem Grund ist es wichtig, Ihren Arzt über alle Medikamente zu informieren, die Sie einnahmen.

Sie sollten Ciprofloxacin nicht einnehmen, wenn:

  • Sie allergisch oder überempfindlich auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.
  • In der Schwangerschaft sollte eine genaue Absprache mit dem Arzt stattfinden.
  • Sie andere Medikamente wie zum Beispiel Tizanidin zur Muskelentspannung einnehmen.

Wichtig zu beachten ist auch, dass der Wirkstoff das Reaktionsvermögen beeinflussen kann, eine Teilnahme am Straßenverkehr sollte also genau bedacht werden, sollte sich eine Beeinflussung des Reaktionsvermögens zeigen. Der Konsum von Alkohol kann dazu führen, dass Nebenwirkungen auftreten oder verstärkt werden.

Ist Ciprofloxacin auch ohne Rezept erhältlich?

Das Antibiotikum Ciprofloxacin ist ohne Rezept nicht erhältlich, Ihr behandelter Arzt muss ein Rezept für das Medikament ausstellen, dann können Sie dieses in der Apotheke erwerben. Wichtig ist auch, die genaue Einhaltung der Angaben des Arztes.