COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

EllaOne

EllaOne

92,17 €

EllaOne – Pille danach

Verhütungsmittel sind nicht zu 100 Prozent wirksam. Verantwortungsvoller Umgang mit Sexualität ist wichtig, aber vor Fehlern ist niemand gewappnet. Aber auch nach einem nicht Unfall lässt sich das Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft noch deutlich verringern. Die Pille danach ist eine Möglichkeit, das Risiko erheblich zu senken. EllaOne ist eine Pille danach, die genau das tun kann. EllaOne rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: EllaOne Ulipristal Acetate Kategorie:

Was ist EllaOne genau?

EllaOne ist eine sogenannte Notfall-Pille, die so schnell wie möglich nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden sollte. Denn dann kann der Wirkstoff Ulipristal dafür sorgen, dass das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft deutlich gesenkt werden kann. Das Gestagenhormon Ulipristal sorgt, bei einer schnellen Einnahme nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr dafür, dass das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft deutlich gesenkt wird. EllaOne kann verhindern, dass sich die befruchtete Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut einnisten kann.

Preis EllaOne in Deutschland*

  • EllaOne 30 mg – 1 Tablette – 92,17 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Für was wird EllaOne eingesetzt?

Ein Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft kann aus vielen Gründen steigen. Das Kondom hat einen Riss, oder die Pille wurde vergessen, regelmäßig einzunehmen. Aber auch Antibiotika oder eine Magen-Darm-Erkrankung kann dafür sorgen, dass die Wirkung der Pille verringert wird. Findet dann ungeschützter Geschlechtsverkehr statt, ist das Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft deutlich erhöht. Genau dann kommt EllaOne zum Einsatz, denn der Wirkstoff Ulipristal sorgt dafür, dass sich eine unbefruchtete Eizelle nicht in den Gebärmutterhals einnisten kann, allerdings nur, wenn die Einnahme sehr zügig nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird.

Wie wird EllaOne angewendet?

EllaOne ist eine Pille danach, auf keinen Fall handelt es sich hier um ein normales Verhütungsmittel und sollte auch nicht so verwendet werden. Bei der Einnahme von EllaOne gilt es einiges zu beachten, dann kann das Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft allerdings deutlich verringert werden.

  • EllaOne als Notfall-Pille sollte so schnell wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Je früher die Pille danach eingenommen wird, umso geringer ist das Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft. Spätestens innerhalb 5 Tagen also 120 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr sollte EllaOne eingenommen werden.
  • EllaOne kann zu jeder Tages- und Nachtzeit mit etwas Wasser eingenommen werden. Die Pille kann auf nüchternen oder vollen Magen eingenommen werden.
  • Wenn Sie sich nach der Einnahme innerhalb 3 Stunden übergeben müssen, muss eine 2. Pille eingenommen werden, damit die Wirkung bestehen bleibt.
  • Auch wenn die Antibabypille eingenommen wird, sollte die Einnahme regulär fortgesetzt werden. Allerdings ist es nötig für den verbleibenden Zyklus, dass ein zusätzliches Verhütungsmittel eingesetzt wird.

Dosierung von EllaOne

EllaOneEs ist unbedingt wichtig vor der Einnahme von EllaOne, den Beipackzettel genau zu lesen. Die Notfall-Pille sollte auf jeden Fall nur 1-mal pro Menstruationszyklus eingenommen werden.

Um das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft zu verringern, wird eine Pille EllaOne spätestens 120 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen. Im Falle von Erbrechen innerhalb von 3 Stunden nach der Einnahme von EllaOne sollte eine 2. Pille eingenommen werden.

Nebenwirkungen von EllaOne

Wie alle Medikamente kann auch EllaOne Nebenwirkungen auslösen. Diese sind nicht unerheblich, da es dabei um eine akute Medikation handelt.

  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Spannungsgefühl oder Schmerzen in den Brüsten
  • Schwindel
  • Störungen der Menstruation, PMS oder auch starke und sehr unregelmäßige Blutungen können auftreten

Es ist wichtig, sich sofort mit Ihrem behandelten Arzt in Verbindung zu setzen, falls Nebenwirkungen anhalten oder Nebenwirkungen auftreten, die nicht im Beipackzettel aufgeführt werden.

Die Einnahme von EllaOne kann ebenfalls Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auslösen, daher sollte hier der Beipackzettel genau gelesen werden und Rücksprache mit dem behandelten Arzt gehalten werden.

Eine Beeinflussung der Tauglichkeit im Straßenverkehr ist nicht nachgewiesen, sollten Sie allerdings unter Schwindel oder starker Übelkeit leiden, ist eine Teilnahme am Straßenverkehr nicht zu empfehlen.

Packungsbeilage EllaOne 30mg 1 Tabl.

Wann sollte EllaOne nicht eingenommen werden?

Wie die meisten Medikamente, ist auch EllaOne nicht für jede Frau gut geeignet. Es gibt Situationen wie die Stillzeit, in der eine Einnahme unbedingt mit dem Arzt abgesprochen werden sollte. Aber auch, falls Sie andere gesundheitliche Probleme haben, wie zum Beispiel Asthma, ist eine genaue Absprache mit dem behandelten Arzt wichtig. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind ebenfalls möglich, auch in diesem Fall sollte eine Absprache mit dem behandelten Arzt vorgenommen werden.

Auf keinen Fall sollte EllaOne eingenommen werden, wenn:

  • Sie eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen einer der Inhaltsstoffen oder den Wirkstoff von EllaOne haben sollten
  • Sie unter einer Lebererkrankung leiden

Ist EllaOne rezeptpflichtig?

EllaOne und andere Notfall-Pillen sind in der Regel in Deutschland rezeptpflichtig und müssen daher mit Rezept in der Apotheke erworben werden. Dafür ist allerdings eine genaue Absprache und Aufklärung des Apothekers nötig. Außerdem sollte es Ihnen bewusst sein, dass es sich dabei nicht um ein reguläres Verhütungsmittel handelt und die Pille danach nicht öfter als 1-Mal pro Menstruationszyklus eingesetzt werden.