Amicette

Amicette

29,70 €

Amicette – Kombinationspille

Es handelt sich beim Arzneimittel Amicette um eine sogenannte Kombinationspille, die von Aristo GmbH hergestellt und produziert wird. Das Medikament verfügt über 2 verschiedene weibliche Geschlechtshormone, nämlich über ein Gestagen und über ein Östrogen. In jeder Filmtablette befinden sich 35 Mikrogramm Ethinylestradiol und 250 Mikrogramm Norgestimat. Damit man von der vollen Wirkung dieses Arzneimittels profitieren kann, muss man die Kombinationspille an 21 Tagen im Monat immer zu gleichen Uhrzeit einnehmen. Nur so kann man von einem zuverlässigen Empfängnisschutz profitieren. Amicette rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Amicette 3x21 Tabletten Kategorie:

Amicette – um was handelt es sich dabei genau?

Amicette ist eine Kombinationspille, die perfekt zur Verhütung eingesetzt werden kann. Es handelt sich dabei um eine einphasige Mikropille, die von Aristo Pharma hergestellt wird. Für die Wirkung sind 2 unterschiedliche Geschlechtshormone verantwortlich. Diese Wirkstoffe sind Ethinylestradiol und Norgestimat. Durch die Einnahme dieser Mikropille ist das Risiko an Thrombose zu erkranken nur sehr gering, vor allem dann, wenn man die Pille mit anderen erhältlichen Pillen vergleicht.

Die Hormone, die sich in dieser Mikropille befinden, machen es den Spermien schwer in die Gebärmutter zu dringen. Auch die Befruchtung eines Eis kann durch die Einnahme von Amicette verhindert werden. Das bedeutet, dass Ihnen mit der Einnahme von Amicette ein perfekter als auch zuverlässiger Schutz vor einer Schwangerschaft geboten wird. Jedoch ist dies nur dann der Fall, wenn die Pille auch richtig eingenommen wird.

Amicette – dafür wird dieses Arzneimittel angewendet

Wenn Sie auf der Suche nach einem Arzneimittel sind, also einer Pille, die Ihnen einen hervorragenden Schutz vor einer Schwangerschaft bieten kann, dann sind Sie mit Amicette bestens beraten. Amicette wirkt insgesamt auf 3 unterschiedliche Weisen, damit eine Schwangerschaft vorgebeugt bzw. verhindert werden kann. Zum einen werden durch die östrogene Komponente die Eierstock-Hormone gehemmt, wodurch ein Eisprung verhindert werden kann und zum anderen wird durch das Norgestimat der Schleimtropf des Muttermunds verändert. Das bedeutet, dass es für Spermien sehr schwierig ist, einzudringen.

Preis Amicette in Deutschland*

  • Amicette 3×21 Tabletten – 29,70 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Amicette – so sollte es angewendet werden

AmicetteDamit Sie von der vollen Wirkung dieses Arzneimittels profitieren können, spielt natürlich auch die Anwendung eine sehr wichtige Rolle. Hier ist es zum Beispiel sehr wichtig, dass die Filmtablette immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen wird. Es empfiehlt sich, dass man die Pille direkt morgens kurz nach dem Aufstehen einnimmt. Immer wieder kann es natürlich auch vorkommen, dass die Pille vergessen wird. Eine Doppel-Einnahme ist hier jedoch nicht möglich. Sobald die Pille Amicette an einem Tag nicht eingenommen wird, reicht der Schutz nicht mehr aus, um eine Schwangerschaft zu verhindern. In diesem Fall sollte man auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen.

Amicette – die richtige Dosierung

Es handelt sich bei dem Arzneimittel Amicette um ein sehr wirksames Verhüttungsmittel, das bei vielen Frauen sehr beliebt ist. Es bietet sich bestens für Frauen bis zum 35. Lebensjahr an. Wenn auch Sie auf der Suche nach einem Arzneimittel sind, das Ihnen einen optimalen Schutz vor einer Schwangerschaft bietet, dann sind Sie mit Amicette bestens aufgehoben. Damit Sie auch in vollen Zügen von der Wirkung der Pille profitieren können, ist die Dosierung dabei sehr wichtig. Die Pille muss für 21 Tage im Monat eingenommen werden. Es muss jeden Tag eine Filmtablette eingenommen werden. Diese sollte zudem jeden Tag um die gleiche Uhrzeit eingenommen werden.

Amicette – Nebenwirkungen

Ganz egal, welches Arzneimittel Sie auch einnehmen, es kann immer wieder zu Nebenwirkungen kommen. Dies ist natürlich nicht immer der Fall, jedoch ist es auch wichtig, über die möglichen Nebenwirkungen Bescheid zu wissen, bevor man mit der Einnahme von Amicette beginnt.

Mögliche Nebenwirkungen können zum Beispiel sein:

  • Steigerung des Appetits
  • Appetitlosigkeit
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Depressionen
  • Schlaflosigkeit
  • Angstzustände
  • Nervosität
  • Gewichtsverlust

Wie bereits erwähnt, leiden nur sehr wenige Frauen an Nebenwirkungen. Sollten Sie an diesen über einen längeren Zeitraum leiden, empfiehlt es sich, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Dieser wird Sie weiterberaten.

Packungsbeilage Amicette

Wann darf Amicette nicht verwendet werden?

Generell bietet sich das Arzneimittel Amicette für Frauen bis zum 35. Lebensjahr an. Gehören Sie zu den Frauen, die schwanger werden möchten, sollten Sie Amicette natürlich nicht einnehmen. Auch wenn Sie zum Beispiel schwanger sind, sollten Sie Amicette nicht einnehmen. Ebenfalls bietet sich die Einnahme von Amicette nicht an, wenn Sie stillen. Dadurch es sich hier um ein Hormon-Arzneimittel handelt, empfiehlt es sich, dass Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Kann ich das Arzneimittel Amicette auch ohne Rezept erwerben?

Wenn auch Sie sich vor einer Schwangerschaft schützen möchten, dann bietet sich dafür die Einnahme von Amicette hervorragend an. Möchten Sie Amicette einnehmen, dann benötigen Sie dafür ein Rezept. Der Kauf von Amicette ist nur mit einem Rezept möglich, dass von einem Arzt ausgestellt wird.