Biviol

Biviol

62,67 €

Biviol – Antibabypille

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Verhütungsmitteln. Viele junge Frauen entscheiden sich für die Einnahme der Biviol Antibabypille. Diese Verhütungspille begeistert nicht nur aufgrund ihrer unkomplizierten Einnahme, sondern auch wegen ihrer schnellen und gezielten Wirkungsweise. Biviol rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Biviol Niedrig dosierte Östrogenpillen Kategorie:

Biviol Informationen

Die Kombination aus den beiden enthaltenen Hormonen greift in den Zyklus der Frau ein und schützt sie so vor einer Schwangerschaft. Sie können die Biviol Pille entweder in einer herkömmlichen Apotheke oder auch in den Online Apotheken erwerben. Jedoch ist es wichtig, dass Sie beim Kauf auch über ein Rezept verfügen, nur dann kann Ihnen auch ein Kauf gewährleistet werden.

Biviol – was genau versteckt sich dahinter?

Hinter dem Medikament Biviol versteckt sich eine sogenannte zweiphasige Anti-Baby-Pille. Diese Anti-Baby-Pille enthält zwei unterschiedliche Hormone. Dabei handelt es sich zum einen um das Sexualhormon Desogestrel als auch um das zweite Hormon Ethinylestradiol. Die Kombination aus diesen beiden Hormonen kann bei einer regelmäßigen Einnahme zu einem umfangreichen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft beitragen. Die enthaltenen Hormone beeinflussen nicht nur den weiblichen Zyklus, sondern verdicken gleichzeitig auch noch die Gebärmutterschleimhaut. Aufgrund der umfangreichen Wirkungsweise entscheiden sich immer mehr Frauen für die Einnahme der Biviol Anti-Baby-Pille.

Wofür wird das Arzneimittel Biviol eingesetzt?

Wie es der Name bereits verrät, wird die Biviol Anti-Baby-Pille zur Schwangerschaftsverhütung eingesetzt. Insbesondere junge Frauen entscheiden sich immer häufiger für die Einnahme einer Anti-Baby-Pille. Die Anti-Baby-Pille gehört zu einem der sichersten Verhütungsmittel. Selbstverständlich wird dabei eine regelmäßige Einnahme vorausgesetzt. Sollte die Patientin die Einnahme vergessen, empfiehlt es sich, umgehend einen Arzt zu kontaktieren. Nur so kann eine ungeplante Schwangerschaft komplett umgangen werden.

Preis Biviol in Deutschland*

  • Biviol Niedrig dosierte Östrogenpillen – 62,67 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie genau kann das Medikament Biviol gebraucht werden?

BiviolSollte sich die Patientin für die Einnahme der Biviol Anti-Baby-Pille entscheiden, ist es sehr wichtig, mit der ersten Pille im Blister Streifen zu beginnen. Anschließend wird für die nächsten 22 Tage regelmäßig eine Anti-Baby-Pille pro Tag eingenommen. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Biviol Pille stets zur selben Uhrzeit eingenommen wird. Nur so kann für eine umfangreiche Wirkungsweise garantiert werden. Sobald die 22 Tage lange Einnahmephase abgeschlossen ist, wird eine sechs Tage lange Pause eingelegt. In dieser Phase sollte Unteranderem auch die Monatsblutung eintreten. Nachdem die sechs Tage abgeschlossen sind, kann mit einem neuen Blister Streifen begonnen werden. Die Einnahmephase sollte auf keinen Fall unterbrochen werden.

Die Dosierung von Biviol

Bei der Biviol Anti-Baby-Pille handelt es sich um ein niedrig dosiertes Kontrazeptivum. Die ersten sieben Pillen im Blister Streifen sind blau. Ihre Dosierung beträgt 0,025 mg des Wirkstoff Desogestrel als auch 0,04 mg des zweiten Wirkstoff Ethinylestradiol. Die 15 weißen Pillen verfügen über eine andere Dosierung. Sie enthalten 0,125 mg Desogestrel und 0,03 mg Ethinylestradiol. Es ist sehr wichtig, dass sich die Patientin an die vorgeschriebene Dosierung hält und diese nicht überschreitet. Sollte der Patient während des Einnahmezeitraums von Beschwerden oder Nebenwirkungen betroffen sein, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen.

Können bei der Einnahme von Biviol Nebenwirkungen auftreten?

Wie bei jedem hormonellen Verhütungsmittel, können auch bei der Einnahme der Biviol Anti-Baby-Pille gewisse Nebenwirkungen auftreten. Nicht jeder Patient ist von diesen Nebenwirkungen betroffen. Wir haben für Sie die bekanntesten Nebenwirkungen zusammengefasst:

  1. Starke Kopfschmerzen
  2. Magen-Darm-Probleme: Durchfall, Übelkeit
  3. Stimmungsschwankungen
  4. Gewichtszunahme
  5. Missempfindungen und ein Spannungsgefühl in der Brust

Sollte die Patientin über einen längeren Zeitraum von diesen Beschwerden betroffen sein, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann dann die entsprechende Dosierung anpassen, sodass die Begleiterscheinungen verschwinden und keine zusätzlichen auftreten.

Biviol Beipackzettel

Wann darf das Medikament Biviol auf keinen Fall verwendet werden?

In einigen Fällen sollte von der Einnahme der Biviol Anti-Baby-Pille unbedingt zurückgetreten werden. Sollte die Patientin beispielsweise unter einer Allergie oder einer Überempfindlichkeit auf die enthaltenen Inhaltsstoffe leiden, darf das Medikament nicht verwendet werden. Das Gleiche gilt auch für Patientinnen, die in der Vergangenheit von einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder einer Thrombose betroffen waren. Bei einer bestehenden Diabetes darf das Arzneimittel Biviol ebenfalls nicht eingenommen werden. Sollte die Patientin unter folgenden Vorerkrankungen leiden, muss auf die Anwendung ebenfalls verzichtet werden:

  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Migräne
  • Ein Tumor in der Leber
  • Blutgerinnungsstörung

Für schwangere oder stillende Frauen ist die Biviol Anti-Baby-Pille ebenfalls nicht geeignet.

Ist Biviol auch ohne ein verschriebenes Rezept in der Apotheke erhältlich?

Auf diese Frage muss mit einem ganz klaren Nein geantwortet werden. Die Biviol Anti-Baby-Pille kann nur zusammen mit einem ausgestellten Rezept in der Apotheke oder den bekannten Online Apotheken gekauft werden. Die Patientin muss im Vorfeld einen Arzt besuchen. Dieser klärt Sie dann über die entsprechende Einnahme und die möglichen Nebenwirkungen auf. Anschließend kann mit der Einnahme des Arzneimittels begonnen werden. Wenn auch Sie auf der Suche nach einer passenden Anti-Baby-Pille sind, dann sollten Sie Ihren Doktor nach dem Arzneimittel Biviol fragen.