Cotrimoxazol

Cotrimoxazol

49,70 €

Cotrimoxazol – Antibiotika

Sollte ein Patient unter einer bakteriellen Infektion leiden, wird von den meisten Ärzten das Arzneimittel Cotrimoxazol verschrieben. Dieses Medikament ist vor allem wegen seiner sehr schnellen Wirkungsweise bekannt. Die Cotrimoxazol Tabletten werden oral eingenommen und verteilen anschließend ihre Wirkungsweise im Körper des Patienten. Probieren Sie es einfach selber aus und überzeugen Sie sich. Cotrimoxazol rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Co-trimoxazol 480 mg 20 Tabletten Kategorie:

Cotrimoxazol – was ist das für ein Arzneimittel?

Das Medikament Cotrimoxazol ist ein Antibiotikum, das zur Abtötung von Bakterien eingesetzt wird. Bei kann es sich um eine Vielzahl von unterschiedlichen bakteriellen Infektionen handeln. Das Medikament Cotrimoxazol ist verschreibungspflichtig und kann nur in der Apotheke zusammen mit einem ausgestellten Rezept erworben werden. Wenn auch Sie unter einer bakteriellen Infektion leiden und auf der Suche nach einem geeigneten Arzneimittel sind, dann erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt nach dem Medikament Cotrimoxazol.

Wann kann das Medikament Cotrimoxazol vom Patienten angewendet werden?

Das Medikament Cotrimoxazol wird von vielen Ärzten zur Behandlung einer bakteriellen Infektion verschrieben. Dabei kann es sich um eine Vielzahl von verschiedenen Infektionen handeln. Zu den Bekanntesten gehören unter anderem:

  • Infektion in den Harnwegen
  • Entzündung in der Prostata
  • Atemwegsinfektion
  • Lungenentzündung

Die Dosierung des Arzneimittels wird genau auf die entsprechende Erkrankung angepasst. Dadurch kann ein schneller und vor allem ein umfangreicher Behandlungserfolg erzielt werden. Sollte der Patient während der Behandlung von Schmerzen oder Beschwerden betroffen sein, kann jederzeit ein Arzt kontaktiert werden.

Wie erfolgt die Einnahme des Arzneimittels Cotrimoxazol?

Das Medikament Cotrimoxazol ist in Form von einzelnen Tabletten erhältlich. Der Patient muss bei der Einnahme unbedingt darauf achten, dass die Cotrimoxazol Tabletten auf keinen Fall zerkaut oder zerkleinert werden. Dadurch kann sich die Wirkungsweise des enthaltenen Wirkstoffes im erheblichen Maße verändern. Zudem müssen die Cotrimoxazol Tabletten immer mit ausreichend Trinkwasser eingenommen werden. Nachdem die Tabletten eingenommen wurden, empfiehlt es sich, anschließend mit ausreichend Wasser nachzuspülen. Das Arzneimittel Cotrimoxazol sollte am besten während oder vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Sollten bei der Einnahme Beschwerden auftreten, kann jederzeit ein Arzt oder ein Apotheker kontaktiert werden.

Preis Cotrimoxazol in Deutschland*

  • Co-trimoxazol 480 mg 20 Tabletten – 49,70 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Die Dosierung von Cotrimoxazol

CotrimoxazolDas Medikament Cotrimoxazol kann in ganz unterschiedlichen Stärken erworben werden. Auch hier ist es sehr wichtig, dass die Dosierung genau auf die Erkrankung des Patienten angepasst wird. Das Arzneimittel kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern ab 12 Jahren eingenommen werden. Für diese Patientengruppe wird eine zweimal tägliche Einnahme von 480 mg empfohlen. Zwischen der Einnahme sollten mindestens 12 Stunden liegen. Für Kinder unter 12 Jahren gilt eine andere Dosierung. Diese muss im Vorfeld von einem Arzt festgelegt werden. Lassen Sie sich im Vorfeld von einem entsprechenden Arzt bezüglich der passenden Dosierung beraten. Nur so kann ein umfangreicher Behandlungserfolg erzielt werden.

Die Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Cotrimoxazol auftreten können?

In der Regel treten bei der Einnahme des Arzneimittels Cotrimoxazol absolut keine Nebenwirkungen auf. Sollten bei einem Patienten trotzdem einmal leichte Begleiterscheinungen auftreten, handelt es sich in der Regel um folgende Beschwerden:

  • Übelkeit und starkes Erbrechen
  • Hautausschlag
  • Eine starke Pilzinfektion
  • Durchfall
  • Eine Entzündung des Dickdarms

Die aufgelisteten Nebenwirkungen verschwinden in der Regel nach einigen wenigen Tagen wieder von ganz alleine. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, muss umgehend ein Arzt kontaktiert werden. Dieser kann dann die entsprechende Dosierung anpassen, sodass die Nebenwirkungen von ganz alleine abklingen und keine Folgeschäden bei dem Patienten auftreten. Probieren Sie es einfach selber aus und überzeugen Sie sich selbst davon.

Cotrimoxazol Packungsbeilage

Wann darf das Medikament Cotrimoxazol auf keinen Fall eingenommen werden?

In sehr seltenen Fällen ist ein Patient komplett von der Anwendung des Arzneimittels Cotrimoxazol ausgeschlossen. Dabei handelt es sich jedoch in den meisten Fällen um Patienten, die unter einer starken Überempfindlichkeit auf einen der enthaltenen Wirkstoffe leiden. Zudem darf das Arzneimittel nicht von einem Patienten eingenommen werden, die von einer Blutkrankheit betroffen ist oder unter einer eingeschränkten Nierenfunktion leidet. In sehr seltenen Fällen kann es bei der Einnahme des Arzneimittels Cotrimoxazol zu sogenannten Wechselwirkungen führen. Diese können jedoch nur bei den Patienten auftreten, die parallel ein anderes Arzneimittel einnahmen. Aus diesem Grund muss der Patient den Behandlungszeitraum im Vorfeld genau mit einem Arzt absprechen.

Ist das Arzneimittel Cotrimoxazol auch ohne ein Rezept in der Apotheke erhältlich?

Bei dem Arzneimittel Cotrimoxazol handelt es sich um ein hochwirksames Arzneimittel, welches verschreibungspflichtig ist und somit nur zusammen mit einem passenden Rezept in der Apotheke erworben werden kann. Dieses Rezept muss sich der Patient bei einem Mediziner im Vorfeld ausstellen lassen. Ein rezeptfreier Erwerb ist absolut nicht möglich. Die Cotrimoxazol Tabletten können in jeder Apotheke als auch im Internet in der Online Apotheke erworben werden. Am besten überzeugen Sie sich selbst und probieren das Arzneimittel Cotrimoxazol einfach selber aus.