COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Salamol

Salamol

66,50 €

Salamol – Asthma

Immer mehr Menschen leiden unter einer Erkrankung der Atemwege. Dabei kann es sich sowohl um die Kurzatmigkeit als auch um ein chronisches Asthma handeln. Durch die Anwendung des Arzneimittel Salamol werden nicht nur die Symptome gehemmt, sondern gleichzeitig auch die Atemwege erweitert. Das Arzneimittel Salamol muss sich der Patient im Vorfeld verschrieben lassen, anschließend ist der Erwerb in der Apotheke möglich. Probieren Sie am besten selber aus und überzeugen Sie sich selbst von dem Arzneimittel Salamol. Salamol rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Salamol Dosieraerosol 100 µg - Lösung Kategorie:

Salamol – was genau steckt hinter diesem Arzneimittel?

Das Arzneimittel Salamol wird zur Behandlung von einer Vielzahl von unterschiedlichen Atemwegserkrankungen verschrieben. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Kurzatmigkeit oder aber auch eine Verkrampfung der Atemwege handeln. In dem Medikament Salamol ist der hoch wirksame Inhaltsstoff Salbutamol enthalten. Dieser Wirkstoff erweitert die Atemwege und erleichtert dadurch dem Patienten die Atmung. Die Inhaltsstoffe werden mithilfe eines Zerstäubers verteilt. Dabei ist es sehr wichtig, dass der Patient sich im Vorfeld genauestens über die entsprechende Anwendung erkundigt. Nur so bei einer richtigen und gezielten Anwendung können die entsprechenden Symptome behandelt werden. Das Arzneimittel Salamol muss sich der Patient im Vorfeld verschrieben lassen.

Wofür kann Salamol eingesetzt werden?

Das Arzneimittel Salamol wird an Patienten verschrieben, die unter einer Atemwegserkrankung leiden. Eine Atemwegserkrankung kann eine Vielzahl von Auslöser haben, in den meisten Fällen macht sie sich durch die bekannten Symptome wie beispielsweise ein starker Husten oder eine Kurzatmigkeit. Durch die Anwendung des Arzneimittels Salamol werden die Atemwege befreit, sodass die Beschwerden gehemmt werden können. Der Patient bemerkt bereits nach einer kurzen Behandlungszeit erste gesundheitliche Fortschritte. Dieses Arzneimittel kann unter anderem auch zur Behandlung von Asthma oder einer chronischen obstruktiven Lungenerkrankung eingesetzt werden. Die entsprechende Dosierung hängt immer mit der jeweiligen Erkrankung des Patienten zusammen.

Wie genau wird das Medikament Salamol angewendet?

Bevor der Patient mit der Anwendung beginnt, sollte er sich entsprechend in der Apotheke darüber informieren. Die Anwendungsweise gestaltet sich im Generellen als sehr einfach und unkompliziert. Bei dem Arzneimittel Salamol handelt es sich um einen sogenannten Easi-Breathe-Inhalator. Der Zerstäuber wird einfach am Mund angesetzt und setzt komplett automatisch die richtige Puderdosis frei. Die Puderdosis wird anschließend durch das Mundstück von dem Patienten eingeatmet. Bezüglich der Dosierung wird der Patient wichtige Informationen auf dem Beipackzettel. Es ist sehr wichtig, dass die vorgeschriebene Dosierung in keinster Weise überschritten wird. Nur so kann eine mögliche falsche Dosierung komplett umgangen werden.

Preis Salamol in Deutschland*

  • Salamol Dosieraerosol 100 µg – Lösung € 66,50

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Salamol – die Dosierung

SalamolBevor ein Patient mit der entsprechenden Dosierung beginnen kann, empfiehlt es sich, die Dosierung mit einem Arzt vorbesprechen. Dieser informiert den Patienten dann über die genaue Anwendung aber auch über die möglichen Nebenwirkungen, die während des Behandlungszeitraums auftreten können. Der Salamol Inhalator kann sowohl bei Atemnot als auch bei einem akuten Atemanfall angewendet werden. Die Atemnot tritt in den meisten Fällen in Verbindung mit Sport auf. Um einen solchen Atemnot-Anfall umgehen zu können, empfiehlt es sich, den Salamol Inhalator in etwa 10 Minuten vor dem Sport anzuwenden.

Salamol – das können mögliche Nebenwirkungen sein

Bei dem Salamol Inhalator handelt es sich um ein stark wirksames Arzneimittel. Die Anwendung eines solchen Arzneimittels ist in einigen Fällen immer mit möglichen Nebenwirkungen verbunden. Dabei kann es sich zum Beispiel um folgende Nebenwirkungen handeln:

  • Starke Herzklopfen
  • Kopfschmerzen
  • Zittern der Hände
  • Hyperaktivität: diese tritt besonders oft bei Kindern auf

In der Regel halten diese Nebenwirkungen nur für einen gewissen Zeitraum an. Anschließend klingen sind von selbst wieder ab. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, empfiehlt es sich, einen entsprechenden Mediziner zu kontaktieren.

Wann darf das Medikament Salamol auf gar keinen Fall eingesetzt werden?

Das Arzneimittel Salamol ist im nicht für Patienten geeignet, die unter einer Allergie auf den enthaltenen Wirkstoff leiden. Zudem sollten Patienten, die von Diabetes, einem schweren Asthma oder einer Herzerkrankung betroffen sein, die Einnahme im Vorfeld absprechen. Sollte der Patient ein anderes Arzneimittel parallel einnehmen, muss dieses ebenfalls im Vorfeld abgesprochen werden. Nur so kann eine mögliche Wechselwirkung zwischen den enthaltenen Wirkstoffen verhindert werden. Der Einnahmezeitraum des Arzneimittel Salamol ist unbegrenzt.

Salamol Packungsbeilage

Ist das Arzneimittel Salamol auch rezeptfrei in der Apotheke erhältlich?

Auf diese Frage kann mit einem ganz klaren Nein geantwortet werden. Das Arzneimittel Salamol kann nicht ohne ein ausgestelltes Rezept erworben werden. Der Erwerb in der Apotheke ist nur in Beilage eines verschriebenen Rezeptes möglich. Der Patient findet auf der Packungsbeilage weitere Informationen bezüglich der Anwendung, der Dosierung und den Nebenwirkungen. Das Medikament Salamol kann unter anderem auch in der bekannten Online Apotheke erworben werden. Diese liefert das bestellte Medikament ganz einfach nach Hause. Wenn auch Sie unter Atembeschwerden leiden, dann fragen Sie am besten Ihren behandelnden Doktor nach dem Arzneimittel Salamol.