COVID-19 Update: Die Lieferung der Medikamente läuft wie gewohnt

Ventolair

Ventolair

61,09 €

Ventolair – Asthma

Immer mehr Ärzte verschreiben bei einer Erkrankung der Atemwege eine sogenannte Inhalationstherapie. Dafür kommt immer häufiger das Arzneimittel Ventolair zum Einsatz. Es überzeugt vor allem wegen seiner ganz einfachen Anwendungsweise und der sehr guten Wirkungsweise. Ventolair rezeptfrei online bestellen:

Online Apotheke

Artikelnummer: Ventolair Spray - 50 mcg - 100 mcg - 250 mcg Kategorie:

Was genau ist das Arzneimittel Ventolair?

Das Arzneimittel Ventolair wird bevorzugt zur Behandlung von Asthma oder einer Bronchitis eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Inhalationsbehandlung. Der enthaltene Wirkstoff ist Beclometason. Dieser Wirkstoff beugt auftretende Entzündungen in den Bronchien vor. Dadurch wird eine bestehende Entzündung nicht nur gehemmt, sondern weitere Entzündungen gleichzeitig auch vorgebeugt. Allgemein wird eine zwei Mal tägliche Hub Anwendung des Arzneimittel Ventolair empfohlen. Diese Dosierung kann jedoch je nach Erkrankung dementsprechend angepasst werden. Die maximale Tagesration von 1 mg des enthaltenen Wirkstoffs, sollte dabei jedoch nicht überschritten werden. Es ist sehr wichtig, dass die gesamte Behandlungstherapie im Vorfeld mit einem Arzt besprochen wird.

Wofür wird das Medikament Ventolair verwendet?

Bei dem Medikament Ventolair handelt es sich um einen Inhalator, der bei bestehenden Atembeschwerden eingesetzt werden kann. Der enthaltene Wirkstoff Beclometason hemmt dabei Entzündungen in den Atemwegen, den Bronchien und der Lunge. Durch eine regelmäßige Inhalation werden somit Atembeschwerden behandelt und gleichzeitig weitere Entzündungen in den Atemwegen vorgebeugt. Dieses Arzneimittel wird von immer mehr Ärzten an Patienten verschrieben, die unter einer verstärkten Atemnot, Kurzatmigkeit oder einem starken Keuchen leiden. Es ist sehr wichtig, dass die Behandlungstherapie im Vorfeld mit einem Arzt abgesprochen wird. Dieser kann dann die Dosierung individuell auf das Krankheitsbild des Patienten anpassen.

Preis Ventolair in Deutschland*

  • Ventolair Spray – 50 mcg – 100 mcg – 250 mcg – 61,09 €

*Beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr

Online Apotheke

Wie wird Ventolair gebraucht?

VentolairDie Anwendungsweise des Arzneimittel Ventolair lässt sich sehr unkompliziert beschreiben. Bei dem Ventolair handelt es sich um einen Spray, der oral verwendet wird. Er wird in den Mund eingeführt, sodass die jeweiligen Sprühdosen direkt in den Rachenraum gelangen. Dabei ist es sehr wichtig, dass nach der Anwendung, nicht direkt mit Trinkwasser nachgespült wird, ansonsten kann sich der Wirkstoff nicht entsprechend in den Atemwegen verteilen. Es wird empfohlen, den Ventolair drei Mal täglich anzuwenden. Dabei kann die Anwendung sowohl morgens als auch mittags und abends stattfinden. Sollte der Patient während der Behandlung von Beschwerden betroffen sein, empfiehlt es sich, umgehend einen Arzt zu kontaktieren.

Die Dosierung von Ventolair

Das Arzneimittel Ventolair ist in vier unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. Dabei handelt es sich sowohl um die 50 mcg als auch um die 100 mcg, die 200 mcg und die 250 mcg Dosierung. Bevor mit der entsprechenden Behandlung begonnen wird, ist es sehr wichtig, dass der Arzt dem Patienten eine entsprechende Dosierung verschreibt. Sollte dem Patient kein konkreter Behandlungshinweis vorliegen, kann es sich an die allgemeine Behandlungsempfehlung halten:

In der Regel kann mit einer 100 mcg Dosierung begonnen werden. Diese Dosierung sollte drei Mal täglich angewendet werden. Es ist sehr wichtig, dass die Anwendung sowohl einmal am Morgen als auch einmal am Abend stattfindet.

Sollte der Patient nach den ersten Anwendungstagen keine deutliche Verbesserung verspüren, kann ein Arzt kontaktiert werden. Der Arzt kann anschließend die entsprechende Dosierung erhöhen. Eine Dosierung sollte nie ohne Absprache mit einem Arzt erhöht werden.

Die maximale Dosierung des enthaltenen Wirkstoffs sollte auf keinen Fall am Tag überschritten werden.

Es empfiehlt sich, mit einer niedrigen Dosierung zu starken und diese gegebenenfalls anzupassen. Bei Beschwerden oder Schmerzen muss ebenfalls umgehend ein Arzt kontaktiert werden.

Die Nebenwirkungen von Ventolair

Während der Behandlungsphase können selbstverständlich auch Begleiterscheinungen oder Nebenwirkungen auftreten. Diese Nebenwirkungen treten nicht bei jedem Patienten auf. Wir haben für Sie einige der möglichen Nebenwirkungen zusammengefasst. Weitere Informationen bezüglich der Nebenwirkungen finden Sie auf dem Beipackzettel:

  • Eine allergische Reaktion auf den enthaltenen Wirkstoff
  • Grauer Star
  • Hautausschlag
  • Juckende Hautstellen
  • Eine Verminderung der Knochendichte
  • Innere Unruhe
  • Depressionen

Sollte der Patient von einer oder gleichzeitig mehreren Nebenwirkungen betroffen sein, empfiehlt es sich, einen Arzt zu kontaktieren. Dadurch können weitere Nebenwirkungen komplett verhindert werden.

Ventolair Packungsbeilage

Wann darf das Arzneimittel Ventolair nicht verwendet werden?

Einige Patienten sollten von der Einnahme des Arzneimittels zurücktreten. Dabei handelt es sich beispielsweise um Patienten, die Ritonavir zur HIV-Therapie einnehmen oder das Arzneimittel Ciclosporin zur Verhinderung eines möglichen Organabstoßes einnehmen. Sollte der Patient andere Medikamente parallel einnehmen, dann sollte dies ebenfalls mit dem Arzt abgesprochen werden. In einigen Fällen kann es zu sogenannten Wechselwirkungen zwischen den enthaltenen Wirkstoffen kommen. Es empfiehlt sich, die Behandlung immer im Vorfeld mit einem Arzt abzusprechen.

Ist das Medikament Ventolair auch ohne jegliches Rezept erhältlich?

Das Arzneimittel Ventolair kann nicht ohne Rezept erworben werden. Es ist sehr wichtig, dass der Patient im Vorfeld einen Arzt besucht und sich ein entsprechendes Rezept ausstellen lässt. Der Arzt informiert den Patienten zudem über die möglichen Nebenwirkungen oder in welchen Fällen das Arzneimittel auf keinen Fall eingenommen werden darf.